Finnland Ferienwohnung

Finnland Urlaub – Land der 1000 Seen – Finnland – eines der nördlichsten Länder der Erde – ist eine nordeuropäische Republik, die an Schweden, Norwegen, Russland sowie die Ostsee grenzt. Landschaftlich gesehen ist das recht dünn besiedelte Finnland eher flach. Der Süden des Landes ist geprägt von den Küstenebenen – den Österbottens -, im Norden befindet sich der finnische Teil Lapplands. Das finnische Hügelland begegnet Ihnen auf Ihrem Finnland Urlaub im Osten. Im Norden und Nordwesten stoßen Sie während Ihres Urlaubes auf Berge, denn hier befindet sich ein Teil des Skandinavischen Gebirges mit dem knapp über 1.300 Meter hohen Haltitunturi. Mit über 180.000 Seen macht Finnland seinem Ruf als Land der Tausend Seen alle Ehre.

Finnlands langer Weg zur Unabhängigkeit – Wenn Sie eine Reise nach Finnland planen, so sollten Sie sich mit der Geschichte des Landes befassen, denn sie ist so interessant wie das gesamte Land. Es wurde nachgewiesen, dass bereits Ende der letzten Eiszeit – also etwa 8.500 v. Chr. – die ersten Besiedelungen auf dem heutigen Gebiet Finnlands existierten. Durch zahlreiche Zuwanderungen entstanden unterschiedliche Kulturen und Sprachen, daher ruht auch heute noch die Existenz der verschiedenen Sprachen Finnisch, Schwedisch und Samisch – dem Finnischen ähnelnd -, die Sprache der Ureinwohner Lapplands, den Samen. Ab dem 12. Jahrhundert war Finnland in das Schwedische Reich eingegliedert, 1809 wurde es an Russland abgegeben, und erst 1917 erlangte Finnland die staatliche Unabhängigkeit, um heute eine parlamentarische Republik zu sein.

Ein Land für Abenteurer und Naturliebhaber – Beliebt bei Outdoor Freunden und Menschen, die sich für das Besondere interessieren, ist ein Urlaub in Finnland, denn in kaum einem anderen Land hat man so viele verschiedene Möglichkeiten, sich mit der Natur eins zu fühlen, wie in Finnland. Kommen Sie, und genießen Sie eine Studienreise in dieses Naturparadies, nehmen Sie an dem einmaligen Erlebnis eines Hundeschlittenrennens in Lappland teil, erleben Sie das unvergessliche Schauspiel der finnischen Landschaft. Zahlreiche Fjorde, die finnische Seenplatte im Landesinneren sowie die weiten Wälder werden Sie begeistern. Bestaunen Sie auf Ihrer Rundreise die Seenlandschaft bei Nilsiä in Ostfinnland, das Schärenmeer vor Turku sowie die Insel Söderskär mit ihren von Gletschern abgegriffenen Granitfelsen. Hier soll bereits Anfang des 18. Jahrhunderts der erste hölzerne Leuchtturm errichtet worden sein. Wandern Sie durchs Hochmoor in Patvinsuo oder beobachten Sie die Rentiere in Nordwestlappland auf Ihrer Studienreise.

Finnland ist mehr als nur Holzhäuser und Sauna – Wenn Sie sich für einen Urlaub in Finnland entscheiden, so sollten Sie unbedingt den mittelalterlichen Dom im südfinnischen Turku sowie die Inselfestung Suomenlinna vor der Küste der finnischen Hauptstadt besuchen. Letztere wurde 1747 zur Verteidigung des Landes gegründet. Ein Muss während einer Finnland Rundreise ist der Besuch der Hauptstadt Helsinki. Hier lässt es sich nicht nur herrlich bummeln, auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten gilt es zu entdecken. Als Wahrzeichen der Stadt gilt die kleine Insel Seurasaari, ein Naherholungsgebiet sowie ein Freilichtmuseum. Der 1852 fertig gestellte evangelische Dom sowie die – Mitte 1800 geweihte – Uspenski Kathedrale auf einem Felsen am Ende der Halbinsel Katajynokka sind weitere Stationen in Helsinki, die Sie keineswegs auslassen dürfen.

Ferienhaus Finnland – Eine ideale Art, seinen Finnland Urlaub zu verbringen ist es, ein Ferienhaus zu mieten. Oftmals sind die gemütlichen Ferienhäuser in Holzbauweise erbaut und verfügen über eine eigene Sauna. Natürlich gibt es auch kleinere Ferienwohnungen zu mieten. In der Regel wird man aber sein eigenes Ferienhaus buchen und wenn es eben nur eine kleine, idyllisch, an einem See gelegene Holzhütte ist.

Das Land der Mittsommernacht – Während es in den Wintermonaten im Norden Finnlands auch tagsüber so gut wie nie hell wird, erlebt man im Juni das einmalige Naturphänomen, dass es kaum oder gar nicht dunkel wird. Wenn Sie in dieser Zeit der Mittsommernacht – am Samstag zwischen dem 20. und dem 26. Juni – Ihren Urlaub in Finnland verbringen, so erleben Sie nicht nur ein einmaliges Naturschauspiel sondern auch ein unvergleichliches Fest. Die meisten der Stadtbewohner verbringen dieses Ereignis auf dem Land. In ganz Finnland werden dann Johannisfeuer angezündet, ein großes Festmahl wird gehalten und ein Saunagang ist obligatorisch.