Lissabon Ferienwohnung

Lissabon Reisen – Lissabon, die Hauptstadt Portugals wird von ihren Besuchern häufig als die schönste Stadt der Welt bezeichnet. Ursprünglich wurde sie auf sieben Hügeln erbaut, das Altstadtviertel Alfama bewahrt einen Teil dieser Vergangenheit. Ab dem 18. Jahrhundert versorgte das Aqueduto das Águas Livres, ein über 60 km langes Aquädukt, die Bewohner Lissabons mit Trinkwasser. Ein Blick von der Brücke des 25. April herunter offenbart schon zu Beginn des Lissabon Urlaubs die ganze Schönheit der Stadt. Wer in Lissabon günstig Urlaub machen will, kann über die Anmietung einer Ferienwohnung nachdenken. Auch im Stadtzentrum werden kleiner und auch größere Ferienwohnungen angeboten.

Manuelisches Erbe –
Dom Manuel I. war einer der berühmtesten Könige Portugals. Der Reichtum der Seefahrernation offenbart sich im Mosteiro dos Jerónimos, einem reichen Kloster, das unter Manuel I. entstanden ist und auch die Grabstätte Vasco da Gamas beherbergt. Auch das Wahrzeichen Lissabons, der Torre de Belém aus dem 16. Jahrhundert, haben die Bewohner der Stadt diesem König zu verdanken.

Mittelalterliche Mauern – Der Burghügel mit dem Castelo de Sao Jorge war bereits in frühester Zeit der Mittelpunkt Lissabons. Phönizier und Römer, Westgoten und Mauren hinterließen hier ihre Spuren. Die heutige Burg ist von einer mittelalterlichen Mauer und zehn Wehrtürmen umgeben. Die Besichtigung des größten gotischen Bauwerks Lissabons, die Klosterkirche Convento do Carmo aus dem 14. Jahrhundert, gehört auch bei einer Lissabon Lastminute Reise unbedingt dazu. Die Kirche wurde in den Hang hinein gebaut, ihr angeschlossen ist ein Karmeliterkloster.

Stadt der Gegensätze – In Lissabon stehen arme Stadtviertel den teuren Geschäften der Avenida de Roma gegenüber. Der Friedhof Cemitéro dos Prazeres gleicht mit seinen monumentalen Gräbern einer Stadt der Toten. In Bairro Alto dagegen tobt das Leben. Im Vergnügungsviertel Lissabons befinden sich zahlreiche Restaurants und Diskos. Nebn Hotels gibts es hier auch ein größeres Angebot an Ferienwohnungen. Als einer der schönsten Plätze Europas gilt der am Fluss Tejo gelegene Praca do Comércio.

Ferienwohnung Lissabon – Wer sich länger in Lissabon aufhält, kann sich auch eine günstige Ferienwohnung mieten. Neben Hotels und Pensionen werden in Lissabon auch Ferienwohnungen zu moderaten Preisen angeboten. Im Vergleich zu einem Hotel, kann man, gerade wenn man sich mehrere Wochen oder Monate z.B. für eine Sprachreise in der Stadt aufhält hier eine Mewnge Geld sparen. Viele Lissaboner vermieten auch Zimmer von privat. Diese Zimmer haben, wenn sie einen separten Eingang mit Bad und Kochnische haben, auch schon den Charakter einer Ferienwohnung und sind meist noch günstiger zu mieten.

Lissabons prächtige Sammlungen – Die Kunstsammlung des einst reichsten Mannes der Welt bewahrt das Museu Calouste Gulbenkian auf. Über 6000 Ausstellungsstücke der ägyptischen und griechischen Kunst, Münzen und Teppiche umfasst das Museum. Das Museu Nacional do Azulejo präsentiert dagegen einheimische und ausländische Azulejos, also bunt bemalte und oftmals sehr kunstvoll gestaltete Keramikfliesen.