Ibiza Ferienwohnung

Ibiza Reisen – Party und Idylle – Auf der drittgrössten Insel der Balearen leben heute in etwa 100.000 Menschen. Ibiza ist bergig und hat eine zerklüftete Küste. Dazwischen finden sich aber immer wieder idyllische, intime Strände mit feinem, weissen Sand. Im Landesinneren erwarten den Urlauber romantische in Pinien- und Olivenhainen gelegene Fincas. Meist hat man von diesen höher gelegenen Domizilen einen wunderbaren Blick auf das weite, blaue Meer. Ibiza ist bekannt für sein wildes Nacht- und Partyleben und verfügt mit über die besten und innovativste Club- und Musikszene weit über Europas Grenzen hinaus. Abseits des Partyrummel aber bietet Ibiza wunderbare Natur, romantische, verträumte Ortschaften und Strände mit allerbester Wasserqualität. Aufgrund der ungeheuren Artenvielfalt wurde Ibiza auch 1999 zum Weltkulturerbe erklärt.

Wasserport pur – Auf Ibiza gibt es jede Menge Freizeitmöglichkeiten. Neben Tauchen und Segeln ist es auch an etlichen Stränden möglich, Parasailing, Wasserskifahren und Windsurfen zu betreiben.Besonders geeignet hierfür sind z.B. die Plaja den Bossa oder auch Sant Antoni de Portmany. Mountainbiker können ihrem Hobby im Norden und Osten Ibizas wunderbar frönen. Auch auf der nahen Insel Formentera ist ausgedehntes Mountainbiken möglich. Formentera ist in nur 40 Minuten per Fähre zu erreichen.

Ferienhaus Ibiza –
Neben Fincas auf Ibiza  gibt es auf der ganzen Insel Ferienwohnungen und Ferienhäuser der verschiedensten Kategorien. Auch kleine Frühstückspensionen und Privatunterkünfte finden sich sowohl an der Küste, wie auch im Landesinneren. Ein Ferienhaus kann gerade für den Familienurlaub auf Ibiza sehr interessant sein, denn als Selbstversorger lässt sich die Urlaubskasse ganz besonders schonen. Wer Wandern möchte, wird auf Ibiza auch dazu interessante Möglichkeiten finden. Viele Wanderwege führen an alten Wachtürmen vorbei zu den idyllischsten Buchten und Stränden. Wer im Kontrast zu dem Partygetümmel wirklich die Langsamkeit entdecken will, sollte daher per Pedes unterwegs sein und wird die wirklichen Schätze der Baleareninsel kennenlernen. Sehr zu empfehlen ist auch eine Tour auf den Sa Talaia, der mit 475 Metern Höhe der höchste Berg Ibizas ist.

Odysseus Waterloo – Mit 382 Metern Höhe ragt der monströse Fels Es Vedra aus dem Ozean. Laut einer Sage zerschellte an diesem Fels Odysseus mit seinem Schiff, weil er vom Gesang der Sirenen angezogen wurde. Bei San Antoni gibt es auch ein Seewasser Aquarium, das einen Besuch wert ist. In einer Grotte begeht man einen Holzsteg über der Wasseroberfläche und kann hier Zackenbarsche, Rochen, Goldbrassen und sogar kleine Katzenhaie bewundern.