Barcelona Ferienwohnung

Barcelona – die temperamentvolle Stadt im Süden – Barcelona ist mit seinen rund 1,6 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Spaniens und Hauptstadt von Katalonien. Sie liegt rund 120 km von den Pyrenäen entfernt am Mittelmeer, an den Flüssen Llobregat im Süden und Besòs im Norden. Seit den olympischen Sommerspielen 1992 hat sich die Stadt zu einem der beliebtesten Tourismusziele entwickelt.

Restaurants und Nachtleben –
Die Bars in Barcelona sind im Allgemeinen sehr opulent eingerichtet und im Stadtzentrum nicht ganz billig. In den Weinbars werden vorzügliche Weine zusammen mit leicht verträglichen spanischen Speisen, sogenannten Tapas, serviert. Im zentral gelegenen Stadtteil Las Ramblas kann man zwar in so manche Touristenfalle tappen, eine angenehme Ausnahme ist die exzentrische Diskothek Rita Blue auf der Plaza Sant Agusti. Im benachbarten, leicht nördlicheren Stadtteil L’eixample ist die Homosexuellenszene beheimatet, die in ganz Barcelona relativ stark verbreitet ist. Oft steigen hier die wildesten Parties. In den zahlreichen Clubs im Einkaufszentrum Maremagnum, direkt am Meer, variieren die Musikrichtungen von Techno bis Salsa. Ähnlich gestaltet sich die Szene in der Clubmeile Port Olímpic am Yachthafen, wo man im Sommer wunderschön draußen feiern und tanzen kann.

Sehenswürdigkeiten Barcelona – Vom Zentrum der Stadt, dem Verkehrsknotenpunkt Plaça de Catalunya aus, erreicht man die römischen Ruinen und den historischen Stadtkern, das sogenannte „Gotische Viertel“. Sehenswert sind hier zum Beispiel die Kathedrale der heiligen Eulàlia, das Rathaus, das Frederic-Marés-Museum und der Königsplatz. Die bekannteste und belebteste Straße von Barcelona, La Rambla, führt vom Zentrum bis zum Hafen. Hier reihen sich an Vogelverkäufer und Kioske der berühmte Mercat de la Boqueria und das weltbekannte Opernhaus Gran Teatre del Liceu. Am alten Hafen steht eine Statue von Christopher Kolumbus und hier kann man auch die mittelalterlichen Schiffswerften, die Drassanes besichtigen, in denen sich heute ein Schifffahrtsmuseum befindet. Der Modernisme, eine einzigartige Kunstrichtung ähnlich dem Jugendstil, die Ende des 19. Jahrhunderts in Barcelona entstand, hat berühmte Bauwerke wie die Casa Milà oder die Casa Calvet mit der unvollendeten Kirche hervorgebracht, die heute zum Unesco Weltkulturerbe zählen.

Ferienwohnung Barcelona  –
In Barcelona gibt es natürlich zahlreiche Hotels (auch Apartmenthotels), aber auch Ferienwohnungen, Hostels, Pensionen und sogar Jugendherbergen. Luxushotels wie das Eurostars Grand Marinada Hotel oder das Hotel Arts Barcelona liegen im Zentrum der Stadt und offerieren ihren exklusiven Gästen alle erdenklichen Annehmlichkeiten. Ferienwohnungen im Viertel Barceloneta sind für Familien besonders empfehlenswert. Jeder, der einen längeren Aufenthalt in Barcelona plant, sollte darüber nachdenken, eine Ferienwohnung oder auch ein Ferienhaus anzumieten, lassen sich hier doch schnell etliche hundert Euro in einem Barcelona Urlaub sparen. Günstiger lässt es sich in einer Pension, oder einem Hostal, übernachten, das oft über eine mit Hotels vergleichbare Ausstattung verfügt, aber rund 50% günstiger ist.