La Palma Ferienwohnung

La Palma Urlaub – La Palma, eine der Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean, liegt nur rund 400 Kilometer von der afrikanischen Küste entfernt und wird aufgrund seiner üppigen Vegetation „Isla Verde“ – die „grüne Insel“ – genannt. Während sich im Osten die Hauptstadt Santa Cruz de La Palma befindet, liegt die größte Stadt der Insel – Los Llanos de Aridane – fast genau gegenüber an der Westseite.

Landschaft – La Palma bietet seinem Besucher eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. So können beispielsweise aufgrund des Klimas sowie des fruchtbaren Bodens die verschiedensten Pflanzen recht üppig gedeihen. Einem Urwald gleich sind große Gebiete La Palmas mit Wald bedeckt. Im Norden der Insel befinden sich etliche Schluchten, in denen sich das Wasser aus den Bergen einen Weg zum Meer sucht. Der Süden La Palmas besteht in der Hauptsache aus Aschefeldern, Vulkankegeln sowie erstarrten Lavaströmen. Die Küste ist eher hügeliger Natur, und man findet hier malerische – teils zerklüftete – Buchten und Sandstrände vor kristallklarem Meer. Besonders beeindruckend sind die schwarzen Sandstrände.

Caldera de Taburiente – Die Gebirge La Palmas, die eine Höhe von bis zu 2.426 Meter erreichen, prägen einen Großteil der Insel. Der Caldera de Taburiente, einer der größten Senkkrater der Welt, sowie die in der Nähe befindlichen Vulkanketten Cumbre Nueva und Cumbre Vieja, die aus rund 160 Vulkanen bestehen und eine Höhe von teilweise 2.000 Metern erreichen, sind beliebte Ausflugsziele besonders bei Wanderfreunden und Naturliebhabern.

Sehenswürdigkeiten auf La Palma – Das bereits erwähnte imposante Bergland der Insel sowie die schwarzen Sandstrände – von denen La Playa Negra sowie der im Westen gelegene Puerto Naos die bekanntesten sein dürften- zählen zu den Naturschönheiten La Palmas. Sowohl der kleine beschauliche Ferienort Puerto Naos im Westen als auch der zweitgrößte Urlaubsort – Los Cancajos – im Osten bieten dem Urlauber neben der passenden Unterkunft alles andere was er benötigt. Eine besonders schöne Stadt ist Santa Cruz de La Palma. Neben dem Rathaus aus dem 16. Jahrhundert sowie der schönen Wallfahrtskirche und zahlreichen anderen Kirchen zählt wohl die Festung Castillo de Santa Catalina aus dem 16./17. Jahrhundert zu den Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt.

Ferienhaus La Palma – Zusätzlich zum herkömmlichen Badeurlaub bietet sich vor allem ein Aktivurlaub auf La Palma an. Wanderer und Naturliebhaber finden hier ein wahres Eldorado vor. Ideal ist es, sich ein Ferienhaus auf La Plama zu mieten, gerade, wenn man mit der ganzen Familie Urlaub machen möchte. Speziell der Nationalpark der Caldera de Taburiente sowie die Vulkanketten laden zu zahlreichen Touren unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade ein. La Palma ist zwar fernab der Vorstellung von Massentourismus, dennoch findet der Besucher eine reichhaltige Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf La Palma, die zentral oder auch abgelegner gelegen sind und Bequemlichkeit und Komfort vereinen.

Sprachreisen – Wer auf La Palma Spanisch lernen möchte oder auch sein Spanisch aufrischen möchte, findet bei www.sprachreisen-lapalma.com interessante Angebote.
Hier gibt es die Möglichkeit, sowohl im Individualunterricht Spanisch zu lernen, als auch in der Gruppe Spanischkenntnisse zu erwerben bzw. aufzufrischen. Lernen fürs Leben im Urlaub, warum nicht : La Palma – Spanisch – Sprachreisen