Marbella Ferienwohnung

Marbella Urlaub – Draußen ist alles grau. Die Häuser, die Straße, der Regen. Einige Bäume tragen noch herbstbunte Blätter, aber ansonsten sieht die Stadt so trostlos aus. Da bekommt man doch richtig Lust, dem winterlichen grauen Einheitsbrei Deutschland zu entfliehen und lastminute in die Sonne zu fliegen, oder? Wie wäre es zum Beispiel mit Marbella? An der Costa del Sol in Südspanien? Mhm, wie sich das schon anhört, Costa del Sol, die Küste der Sonne. Dort kann man die Haut in wärmende, goldene Sonnenstrahlen tauchen. Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen dort strahlen weiß im hellen Sonnelicht. Man kann draußen in den Straßencafés sitzen und die abendliche Wärme genießen. Dazu vielleicht ein gutes Glas spanischen Rotweins, ein leckeres Fisch- oder Gemüsegericht. In und um Marbella werden viele Ferienwohnungen angeboten, die man meist direkt von privat mieten kann.

Ein Blick auf die Reichen und Schönen – Danach vielleicht ein Spaziergang zum Puerto Banús, dem Yachthafen Marbellas. Zwischen den Reichen und Schönen den Ausblick auf das Mittelmeer, die luxuriösen Boote und Wohnungen und die traumhaft funkelnden Sterne genießen. Und schließlich zurück in die kleine, gemütliche Ferienwohnung. Ausschlafen. Urlaub.

Marbella – Es braust und rauscht das Meer – Am nächsten Tag den Strand vor Marbella aufsuchen. Die leise rauschenden Wellen genießen anstatt im heimatlichen Deutschland den Lärm der Autos. Den warmen, weißen Sand durch die Finger rieseln lassen. Keine Handschuhe nötig, kein Schal, keine Mütze. Die kühle Brise genießen, die einem sanft um die nackten Beine weht. Und die Sonne tut so unglaublich gut. Am Abend wieder ein genüsslicher Spaziergang in den engen Gässchen Marbellas, so schön altmodisch, voller Blumen, Cafés und entspannter Menschen.

Ferienwohnungen Marbella – Das mondäne Marbella verfügt neben zahlreichen, nicht billigen Hotels auch über viele Ferienwohnungen, die oftmals von privat vermietet werden. Wer also als Selbstversorger günstig Urlaub in Marbella machen will, sollte einmal das große Angebot an Marbella Ferienwohnungen genauer prüfen. Gerade wer einen Familienurlaub in Spanien verbringt, kann so etliche hundert Euro auf seiner Reise sparen. Auch für Kinder ist die Unterbringung in einer Ferienwohnung oft angenehmer, als in einem engen Hotelzimmer und die Eltern können so auch besser ausspannen und den Urlaub geniessen.

Eine Perle in Andalusien – Marbella liegt mitten im schönen Andalusien. Viele atemberaubende maurische Bauwerke können auf einem Marbella Urlaub bestaunt werden, zum Beispiel die Alhambra in Granada. Ein Besuch eines Andalusiergestüts ist natürlich Pflicht, um die rassigen Tiere aus nächster Nähe bestaunen zu können. Oder eine Fahrt nach Málaga? Ein erfrischendes Glas Muskateller genießen, vorher natürlich das Museo Picasso besuchen und die Originalbilder des Farbengenies bewundern. Und wenn dann irgendwann – leider – die Heimreise bevorsteht, so helfen einem eine Flasche feinsten Olivenöls und natürlich ein Fläschchen des einen oder anderen rassigen Weins über den Rest des deutschen Winters hinweg. Alleine diese wunderbaren Zutaten machen es einem aber schon während es Marbella Urlaubs auch leicht, sich in seiner Marbella Ferienwohnung als Selbstversorger ein köstliches Mal zuzubereiten.