Franken Hotels

Franken mit der Burgstadt Nürnberg – Im Bundesland Bayern liegt die Region Franken mit ihrer Hauptstadt Nürnberg. Ihre Landschaft wird durchzogen von den großen Flüssen Main und Donau sowie eingerahmt von Spessart und Fichtelgebirge. Die fränkischen Städte haben meist ein mittelalterliches Flair oder besitzen Paläste aus der Rokoko- oder Barockzeit. Das Wahrzeichen von Nürnberg ist die berühmte Kaiserburg. In den Regierungsbezirken Unter-, Mittel- und Oberfranken kann der Urlauber ganz unterschiedliche Eindrücke von Landschaft, Kultur und Bewohner gewinnen. Der wachsende Tourismus generierte auch ein vielfältiges Angebot an Unterkünften (z.B. Ferienwohnung, Wellness-Hotels, Landhaus-Domizile). Für eine Reise nach Franken ist ganze Jahr ideal, die fränkische Schweiz ist besonders reizvoll im Frühjahr und im Herbst. Die Vielzahl an kulturellen, kulinarischen und landschaftlichen Highlights machen das Wortspiel „Leben wie Gott in Franken“ für jeden Besucher schnell nachvollziehbar.

Franken – ein mächtiges Reich in Westeuropa
– Die Franken (bedeutet „die Kühnen“) zählen zu den germanischen Großstämmen, die sich zu einer der drei großen Mächten im Mittelmeerraum (neben Byzanz und dem islamischen Gebiet) entwickelten. König Chlodwig (482-511 n. Chr.), aus dem Haus der Merowinger entstammend, schaffte durch seine zahlreichen Eroberungen, dass Franken zu einem prosperierenden Reich im westlichen Europa aufstieg. Karl der Große (768 – 814 n.Chr. ) setzte die Eroberungszüge in weiten Teilen Mittel- und Südeuropas fort. Aus der Reichsbildung im frühen Mittelalter entstammen die gemeinsamen historischen Wurzeln von Franken und Franzosen. Dies erklärt auch die „Kunst zu leben“ bei den Franken.

Anreise und Klima –
Franken und seine Hauptstadt Nürnberg sind mit Flugzeug, Auto und internationalen Linienbussen aus allen Richtungen einfach zu erreichen. Es gibt günstige Flüge nach Nürnberg, aber auch bequeme Pauschalreisen nach Franken.  Für eine Anreise mit dem Auto nach Franken bieten sich die BAB A6 von Würzburg nach Ulm oder die BAB A7 von Heilbronn nach Nürnberg an. Das Klima in Franken ist in der Regel mild und trocken und hat fast mediterranen Charakter, besonders in der südlichen fränkischen Schweiz. Im Fichtelgebirge und dem Frankenwalt ist das Klima rauer und die kalten Winter zaubern kleine Skiparadiese.

Nürnberg – die bekannte „Metropole“ Frankens –
Nürnberg liegt in Mittelfranken und besitzt als Wahrzeichen, die auf einem Sandberg errichtete Kaiserburg. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen der Hauptmarkt, die Frauenkirche und das Albrecht-Dürer-Haus mit zahlreichen Ausstellungen des Malers. Nürnberg weckt bei jedem Besucher andere Assoziationen. Dies geht über die würzigen Nürnberger Rostbratwürste, den legendären Nürnberger Christkindlesmarkt (Weihnachnachtsmarkt in historischer Kulisse) bis hin zur düsteren Vergangenheit in der Nazizeit.

Unterkunft Nürnberg – Jährlich besuchen bis zu zwei Millionen Urlauber den Weihnachtsmarkt. Viele Urlauber genießen das mittelalterliche Flair dieser Stadt, ihre vielseitigen Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten sowie die Erholung in den Parks und Grünanlagen. Ein Magnet für die Touristen sind auch die zahlreichen Feste in Nürnberg. Eine billige Unterkunft in Nürnberg zu finden, dürfte bei rechtzeitiger Buchung nicht schwer fallen.

Bamberg mit romantischen Charme – Bamberg ist eine Universitätsstadt mit einer tausendjährigen Geschichte und pulsierendem (Studenten-) Leben. Sehenswert sind in der Kaiser – und Bischofsstadt der Kaiserdom mit dem Bamberger Reiter.

Rothenburg ob der Tauber – Eine sehr romantische Stadt ist Rothenburg ob der Tauber, die auch viele internationale Besucher anzieht. Beeindruckend ist ein Spaziergang auf der weitgehend erhaltenen Stadtmauer sowie die Spitalbastei mit mittelalterlicher Zugbrücke sowie unzählige Kunstschätze. Die Richard Wagner Festspielstadt Bayreuth in Oberfranken besitzt weltweite Bekanntheit. Beeindruckend sind die vielen Rokokopaläste und imposanten Bauten im Barockstil, das Opernhaus und das Neue Schloss. Wer in Franken weilt, sollte auch die berühmte Basilika „Die Vierzehn Heiligen“ des Barockbaumeisters Balthasar Neumann in Bad Staffelstein besuchen.

Ferienwohnung Franken – In ganz Franken gibt es Ferienwohnungen und Ferienhäuser zu günstigen Preisen zu mieten. Viele dieser Ferienwohnungen liegen in romantischer Natur und ermöglichen eine erholsamen Urlaub. In Franken gibt es für die Urlauber viele Möglichkeiten, die wunderschöne Natur zu erkunden. Für die Wanderer ist der Burgenweg im Frankenwald empfehlenswert. Besondere Gebiete sind auch das Fichtelgebirge mit seinen dichten Wäldern und die sonnigen, mit Reben bewachsenen Hänge, die den Frankenwein in den gluckernden Bocksbeutelflaschen liefern. Franken besitzt auch zahlreiche glitzernde Seen, Flüsse für Floßfahrten in Oberfranken und in der Fränkischen Schweiz steile Felsen für Kletterer. Auf dem Maintal-Radweg kann man einen Abstecher in einige der zahlreichen Brauereien einplanen.

Hotels Franken – In Franken verbinden sich historische Highlights mit einem herrlichen deutschen Savoir vivre. Der Urlauber hat eine große Auswahl an Unterkünften in verschiedenen Kategorien wie  Hotels, Ferienhäusern und Ferienwohnungen, aber auch die Möglichkeit in Landhäusern zu wohnen oder sich auf einem der schönen Campingplätze einzurichten. Etliche Hotels in Franken haben auch umfangreiche Wellnessangbote im Programm.