Österreich Hotels

Urlaub in Österreich  – Österreich gehört nach wie vor zu den führenden Reiseländern Europas. Beigetragen haben dazu seine günstige, zentrale Verkehrslage, die gerade auch für einen Österreich Kurzurlaub oder Wochenendtripp ideal ist. Auch die Schönheit der abwechslungsreichen Landschaft Österreichs, die große Zahl und die Bedeutung seiner Kunstschätze, seine vielen Heilbäder, Kurorte und Wintersportorte und sein in der ganzen Welt berühmtes Kulturleben machen Österreich zu einem beliebten Urlaubsziel in Europa. Die meisten Reiseveranstalter haben heute eine ganze Menge an günstigen Pauschalreisen und Lastminute Angeboten nach Österreich im Angebot. In den letzten Jahren haben Hoteliers in Österreich v.a. ihre Wellness Angebote in grossem Stil ausgebaut. Besonders für Familienreisen hat Österreich viel im Angebot: So gibt es eine Menge an Kinderhotels und Familienhotels, die sich speziell auf die Bedürfnisse von Familien eingestellt haben.

Österreichs Geografie  – Österreich mißt etwa 580 km von West nach Ost – von 9° 32′ bis 17° 8′ östlicher Länge – und etwa 275 km von Nord nach Süd – von 49° 1′ bis 46° 22′ nördlicher Breite. Dies gilt indessen nur für den östlichen Teil des Landes. Nach Westen verengt sich das Land zu einem langen schmalen Arm. Mit 84000 qkm ist Österreich gut doppelt so groß wie die Schweiz und größer als Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen zusammen. Seine Nachbarländer sind Deutschland und Tschechien im Norden, Ungarn im Osten, Slowenien und Italien im Süden und Liechtenstein und die Schweiz im Westen. Österreich bietet ideale Voraussetzungen sowohl für einen Sommerurlaub als auch für das absolute Wintersportvergnügen mit Apres Ski und allem Drum und Dran.

Kinderhotel Österreich – Österreich ist ein sehr familienurlaubsfreundliches Land. Schon früh hat man sich im Tourismus mit Familienhotels auf Kinder eingestellt. So gibt es etliche Kinderhotels, die spezielle Freizeitangebote für Kinder haben. Das können im Sommer Spiel- und Sportangebote sein, im Winter Skikurse und mehr. Manche Kinderhotels bieten sozusagen eine Rundumversorgung für die Kleinen an, so dass sich die Erwachsenen auch einmal den ganzen Tag ohne ihre Kinder erholen können. Gerade zu Ferienzeiten sollte man aber auch ein Familienhotel rechtzeitg buchen.

Wanderurlaub in Österreich  – Etwa zwei Drittel der österreichischen Bodenfläche nehmen die Ostalpen und ihre Ausläufer ein. Die Alpen erstrecken sich in drei mächtigen Gebirgsketten von Westen nach Osten. Somit ist Österreich auch für einen Wanderurlaub oder ambitioniertes Bergsteigen und Trekking ein ideales Land. Wer eine Österreich Reise unternimmt, wird von der Vielfalt und heroischen Anmut der Landschaft immer wieder aufs Neue begeistert.

Österreich Skiurlaub – In der mittelsten und höchsten Kette zieht sich das Urgebirge, das aus Gneis und Granit besteht, vom Rhötikon über die Ötztaler und Zillertaler Alpen, die Hohen und Niederen Tauern bis zu den Eisenerzer Alpen. Gerade die Ötztaler und Zillertaler Alpen sind aufgrund ihrer hohen Schneesicherheit eines der beliebtesten Winterurlaubsziele von Skifahrern und Snowboardern. Weit über den deutschsprachigen Raum hinaus sind Ziele wie Sölden, Zell am See oder das hochalpine Pitztal als Eldorados für einen Österreich Skiurlaub bekannt. Österreichs höchster Berg, der Großglockner (3797 m), liegt in den Hohen Tauern. Die nördliche Kette bilden die Nördlichen Kalkalpen zwischen dem Bodensee und Wien. Der Kalk verwittert leichter als der Granit und bildet steile zerklüftete Zinnen, wie etwa Wetterstein und Karwendelgebirge. Die drei Teile dieser Kette heißen Nordtiroler Kalkalpen, Salzburgisch-Oberöstereichische Kalkalpen und Steirisch-NiederÖsterreichische Alpen. Die Südlichen Kalkalpen liegen hauptsächlich in dem seit 1919 italienischen Südtirol. Die Dolomiten sind ihre berühmteste Gruppe. Die Karnischen Alpen und die Karawanken bilden Österreichs jetzige Südgrenze gegen Nordostitalien und Slowenien.