Malaysia Lastminute

Reisen Malaysia –  Malaysia – auch Malaysien genannt – befindet sich in Südostasien und ist ein zweigeteiltes Land. Es besteht aus Westmalaysia, welches im Norden seine Grenze zu Thailand und im Süden zu Singapur hat sowie aus Ostmalaysia, welches sich auf der Insel Borneo befindet und aus den Bundesstaaten Sabah und Sarawak besteht. Ost- und Westmalaysia sind ganze 650 Kilometer durch das Südchinesische Meer voneinander getrennt. Ferner umschließt Sarawak in seinem Norden die Enklave Brunei und einige kleinere vorgelagerte Inseln zählen zu Malaysia. Die Hauptstadt Kuala Lumpur befindet sich in Westmalaysia. Reisen nach Malaysia günstig buchen bedeutet, dass man sich die Mühe machen sollte, die Urlaubsangebote im Internet etwas genauer zu studieren und bei der Reiseplanung und Zeit ein wenig flexibel zu sein. Dann wird man auch sein bevorzugtes Reiseschnäppchen finden.

Unabhägigkeit vom British Empire erst 1963 – Erst 1963 erhielt der Staat endgültig seine Unabhängigkeit vom British Empire und ist nunmehr eine der wenigen Wahlmonarchien, die alle fünf Jahre ihren König wählt. Geografisch betrachtet besteht Malaysia entlang der Küsten aus Ebenen. Im Hinterland finden Sie dichten, tropischen Urwald, kleinere Hügel aber auch sehr hohe Berge. Der höchste Berg ist der auf Ostmalaysia über 4.000 Meter hohe Kinabalu und lohnt sich, auf einer Malaysia Reise besucht zu werden. Die größte Insel des Landes -Banggi – befindet sich im Norden Borneos im Bundesstaat Sabah.

Reisen für jedermann – Wen seine Last Minute Reise nach Malaysia führt, der betritt eines der reichsten Länder bezüglich des Ökosystems sowie einen Staat multikultureller Gesellschaft. Es ist aber auch eine Reise voller Widersprüche: Moderne Städte und tropischer Regenwald, gigantische Einkaufsmeilen, noble Hotels und orientalische Basare in engen Gassen, Berge und Meer. Pauschalreisen nach Malaysia bieten für nahezu jeden Urlauber die passende Region sowie die passende Art von Urlaub, – das Ganze noch zu erschwinglichen Preisen. Wer die Natur und die Einsamkeit liebt, den führt seine Malaysia Reise in den Ostteil des Landes, wo Naturparks, eine beeindruckende Flora und Fauna sowie der gigantische Mount Kinabalu auf ihn warten. Geschäftiges Treiben, ein reichhaltiges Kulturangebot sowie etliche wunderschöne, lange Strände dominieren eher in Westmalaysia.

Hoch hinaus oder lieber abtauchen?
  Malaysia Reisen beinhalten zahlreiche verschiedene Aktivitäten, deren Auswahl sicherlich nicht leicht fällt. Sportlich veranlagte Menschen bevorzugen nicht selten Wanderungen, um die einmalig schöne Landschaft zu Fuß zu erobern und den eigenen Körper fit zu halten. Daher bieten auch etliche Reiseveranstalter Safaris im Dschungel an. Sie können hierbei in den malaysischen Nationalparks und Urwäldern einfache Wandertouren unternehmen oder aber im Zentralgebirge einige anstrengendere Märsche in größere Gefilde wagen sowie mehrtägige Trekking- und echte Klettertouren unter geführten Leitungen buchen.

Auf die Höhen Borneos –
Ein sicherlich nicht ganz einfacher „Spaziergang“, der aber mit einem unvergessenen Erlebnis belohnt wird, ist eine Bergtour auf den über 4.000 Meter hohen Mount Kinabalu im Norden Borneos. Wen es eher ans, aufs oder gar unters Wasser zieht, für den hat Malaysia ebenfalls jede Menge Angebote parat. Tauchsportbegeisterte zieht es besonders nach Sarawak, nach Sabah sowie an die Ostküste der Westhalbinsel. Auch Surfer, Segler, Angler und Sonnenhungrige kommen auf einer  Malaysien Reise voll auf ihre Kosten. Besonders auf Tioman, Langkawi, Pangkor und anderen Inseln sind Sonne, Strand und Meer wahre Touristenmagnete. Wer sich dem Rafting verschrieben hat, der findet ebenfalls interessante Angebote in beiden Teilen Malaysias. Selbstverständlich hat Malaysia auch kulturell Einiges zu bieten. Golf- und Formel-1-Liebhaber finden hier ihre Plätze, und viele beeindruckende Moscheen sowie interessante kulturelle Angebote in einigen Städten lassen kaum Langeweile aufkommen.

Beste Reisezeit ? Gefragt nach der besten Reisezeit kann man nur antworten, dass es hier im Prinzip das ganze Jahr über heiß und feucht ist und nahezu jeden Tag die Sonne scheint. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 30°C, in den Bergen hingegen ist es etwas kühler. Bedenkt man die Regenzeit, so ist es ratsam, zwischen Oktober und März nach Westmalaysia und von Mai bis September in den Ostteil zu reisen. Reisen nach Malaysia sind in die jeweiligen Landesteile naturgemäß zur Regenzeit etwas günstiger.