Gambia Urlaub

Gambia Reisen – Ethnische Vielfalt und grandiose Flore und Fauna – Gambia ist eines der westlichsten Länder Afrikas und wird Sie auf einer Rundreise durch ethnische Vielfalt sowie artenreiche Flora und Fauna begeistern. Sie finden auf einer Gambia Reise viele der immer noch naturbelassenen Original Habitats. Start einer Gambia Rundreise ist die Dornbuschsavanne im äußersten Norden des Senegal, die Reise führt über die Trocken- und Feuchtsavanne bis hin zu den üppigen Bambus- und Mangrovenwäldern im Mündungsdelta des Gambia-Flusses.

Kultur, Musik und Tnaz der Mandingo und Fulbe – Im Senegal erleben Sie die Kultur der Wolof, in Gambia die der Mandingo und die des Stammes der Fulbe. Musik und Tanz in diesen westafrikanischen Küstenländern spielen eine große Rolle und werden Sie auf Ihrer Studienreise begeistern. Von der Hauptstadt Senegals geht es in den sahelgeprägten Landesnorden nach St. Louis. Sie besuchen die heilige Mouridenstadt Touba, an anderer Stelle werden Sie auf Megalithen treffen. Weitere Ziele dieser Gambia Rudnreise  ist Trockensavanne bis Tambacounda im Ostsenegal.

Die Animisten im Bassariland – Erleben Sie die animistische Kultur im Bassariland nahe der Grenze zu Guinea und den Niokolo Koba Nationalpark – eine der letzten Refugien für westafrikanisches Großwild. Im subtropischen Gambia, das ehemals britische Kronkolonie war, prägt der ost-west fließende Gambiafluss das Landschaftsbild. Sie besuchen Relikte der Sklavenzeit in Georgetown, abschließend reisen Sie nach Westen bis zur Küstenhauptstadt Banjul am Atlantik…