Kapverden Urlaub

Urlaub Kapverden – Die Kapverden sind eine aus neun bewohnten und ein paar wenigen unbewohnten Inseln bestehende Inselgruppe im Atlantik. Sie liegen knapp fünfhundert Kilometer westlich der afrikanischen Küste. Hauptstadt des 4000 Quadratkilometer großen Inselstaates ist die 100.000 Einwohner zählende Stadt Praia auf der Insel Santiago. Wer eine Urlaub auf den Kapverden billig buchen möchte, wird bsonders auf die Insel Sal viele Reiseangebote finden.

Warmherzigkeit, Lebensfreude und Melancholie – Die Kapverden, Inseln der „Morabeza“, so werden sie auch gerne genannt, was so viel bedeutet wie „Inseln der Warmherzigkeit, Lebensfreude und Melancholie“. So schrieb schon C. Darwin 1832 über die Kapverdischen Inseln: „Es liegt Größe in einer solchen Landschaft und für mich birgt sie das unaussprechliche Vergnügen, auf einer wilden, verlassenen Insel in der Tropensonne zu wandern“.

Ideale Badetemperaturen – Mit ganzjährigen Lufttemperaturen zwischen 20 und 30 Grad Celsius sowie Wassertemperaturen zwischen 23 und 27 Grad, sind die Kapverden ein wahres Urlaubsparadies für Sonnenanbeter und Strandliebhaber.

Die Kapverden sind vulkanischen Ursprungs – Erleben Sie auf einem Kapverden Urlaub die zehn faszinierenden Vulkaninselchen, die in einer Form vor der Atlantikküste Wesrafrikas angeordnet sind, die an ein Hufeisen erinnert. Die Kapverdischen Inseln, die ja eigentlich Gipfel eines grossen Meeresgebirges sind, werden nahezu 350 Tage im Jahr mit Sonne beschienen, es herrscht also ein sehr stabiles Klima für einen Kapverden Urlaub. Durch die wüstengleiche Vegetation mit goldfarbenem Sand und durch erloschene Vulkane zurückgebliebenes schwarzes Lavagestein ist das Archipel gleichzeitig auch für Wanderer eine reizvolle Urlaubsdestination. Von langen Wanderungen an den Küsten der Inseln und im Binnenland bis hin zu anspruchsvollen Ausflügen entlang der Flanken des Pico de Fogo, dem mit 2800 Metern Höhe höchstem noch aktiven Vulkan im Atlantik, kann ein Kapverden Urlaub äusserst vielseitig sein.

Ein Paradies für Surfer und Taucher – Und auch Wassersportler kommen durch die vorherrschenden Passatwinde und das klare Wasser des Atlantiks bei einem Kapverden Urlaub voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Surfschulen vermieten Ausrüstung, geben Tipps zu den besten Spots und bringen auch dem Anfänger die Kunst des Wellenreitens bei. Bei den Tauchern sind die Kapverden als Revier für anspruchsvolle Strömungstauchgänge und zahlreiche Großfischbegegnungen bekannt. Die zerklüftete Insellandschaft setzt sich auch unter Wasser fort und massive Felsformationen, Höhlen, Canyons und Steilabhänge sind bei den Tauchgängen an der Tagesordnung.

Kreolische Wurzeln – Aus ehemals portugiesischen Kolonialherren und auch Seefahrern aller Nationen, afrikanischen Sklaven und politisch Verfolgten entwickelte sich seit dem 15. Jahrhundert eine gastfreundliche Kulturgemeinschaft, die auf einem Kapverden Urlaub viele Facetten erleben lässt : So gibt es z.B. die kaboverdischen Kreolen, die ihre eigene Sprache sprechen und für Ihre einmalig betörende Musik bekannt sind. Auf einem Urlaub im Atlantischen Ozean warten die „Inseln des Grünen Kaps”, die vulkanischen Ursprungs und voller lebendiger Traditionen sind, entdeckt zu werden. Die Kontraste auf den Kapverden faszinieren : Man findet lange Sandstrände und Steppenlandschaften ebenso wie  zerklüftete Gebirgslandschaften und lebendige Hafenstädte mit bunten Märkten.

Ehemals portugiesische Kolonie – An Land finden interessierte Urlauber in der Stadt Mindelo auf Sao Vicente noch Spuren der portugiesischen Kolonialherrschaft und auf den Inseln Sal und Boavista sind die ehemaligen Anlagen zur Salzgewinnung zu erkunden. Praia hingegen lockt mit seinem großen afrikanischen Markt. Wo immer man sich bei einem Urlaub auf den Kapverden aufhält, wird man durch die Klänge der Murna oder des Funana begleitet, denn Musik gehört für die Bewohner der Kapverden zum Leben. Und so finden immer wieder große Musikfestivals statt. Billige Kapverden Urlaubsangebote findet man inzwischen auch leicht über das Internet.