Südafrika Urlaub

Südafrika Safari Im südlichsten Land des riesigen Kontinents Afrika könnten die Kontraste nicht grösser sein : Auf einer Südafrika Rundreise werden Sie die imposante Wolkenkratzer Kulisse Johannesburgs ebenso bewundern, wie von den monotonen Straßenzeilen der Millionenstadt Soweto beeindruckt sein. Südafrika Safaris sind aufregend und bieten den Teilnehmern viele Eindrücke in das Reiseland, die anderen Touristen eher verborgen bleiben. Dabei gibt es eine Vielzahl von Zielen, die die Reisenden während ihrer Südafrika Rundreise  entdecken werden. wer eine Safari in Südafrika billig buchen will, sollte zunächst Reisepreise im Web vergleichen. Es lohnt sich auch, Bewertungen von anderen Urlaubern zu den Südafrika Safaris einzusehen, denn jede Safari ist von der gebotenen Leistungen her unterschiedlich. So sollte man auf passen, dass eine zu billige Safari Rundreise im Paket nicht Hotels beinhaltet, die den eigenen Komfortansprüchen nicht gerecht werden.

Natur und Tiere in Südafrika – Natürlich ist Südafrika bekannt für seine Big 5. Das sind Elefanten, Löwen, Leoparden, Nashörner und Büffel. Teilnehmer einer Südafrika Safari werden die schönsten Parks zu sehen bekommen. Dazu gehört der Addo-Park, in dem man sich intensiv um den Schutz der Elefanten bemüht. Der Garden Route-Nationalpark befindet sich an der gleichnamigen Strecke, die Touristen in Südafrika problemlos auch mit dem Mietwagen befahren können. Unzählige beeindruckende Aussichtsplätze gibt es auf der Strecke, so dass sich die Urlauber möglichst mehrere Tage Zeit nehmen sollten. Die Garden Route eignet sich gut für eine Südafrika Safari, denn sie verbindet viele interessante Ziele miteinander.

Urlaub in Kwazulu-Natal – Die kleinste Provinz in Südafrika hat viel zu bieten: typisch afrikanisches Buschland im Norden, breite Strände am Indischen Ozean, grüne Hügel, zahlreiche Flüsse und die schöne Bergkette der Drakensbergen. Die Stadt Durban ist mit seinen weiten weißen Stränden das südafrikanische Urlaubsmekka. Interessant sind hier das Aquarium und Delfinarium, eine Hafenrundfahrt, die Juma Moschee, die Rikscha Strände und der Umgeni River Bird Park. Ein absolutes Muß sind die indischen Märkte in der Victoria Street. Im nahe Eshowe befindet sich ein authentischer Kraal, in dem Zulufamilien ihre Kunstwerke verkaufen. Sehenswert auf einer  Südafrika Safari ist der Hluhluwe Wild Park mit seinen Nashörnern, Büffeln, Zebras, Löwen und Elefanten. Ein besonders schönes Ferienziel sind die Umhlanga Rocks am Indischen Ozean. Außer ausgezeichneten Bademöglichkeiten ist hier der Besuch von Croc World, einer Krokodilfarm empfehlenswert. In der Nähe von Pietermaritzburg, mit seinen alten Häusern aus der viktorianischen Ära, liegen die Drakensberge mit dem Blood River Monument. Der Blick auf das Amphitheater im Royal Natal National Park ist unvergesslich. In der Gegend findet man viele Felsmalereien der Buschmänner.

Südafrika – eine fremde Kultur – Südafrika erlaubt einen tiefen Einblick in seine Kultur und die alten Völker. Dazu gehören auch die stolzen Massai, die interessierte Touristen während ihrer Südafrika Safari besuchen können. Die Massai leben heute auf großen Arealen, nicht selten inmitten der Wildparks. Sie sind durchaus bereit, Urlaubern einen Einblick in ihren Alltag zu gewähren und demonstrieren dann ihre besonderen Fertigkeiten. Massai passen sich bis heute nicht an den hohen Lebensstandard in Südafrika an. Das wird auch allen auffallen, die ieine Safari Rundreise geplant haben und bei dieser Gelegenheit gleich mehrere Völker besuchen.

Zauberhaftes Kapstadt – die Krönung einer Südafrika Rundreise – Das Stadtleben wird außerdem eines der Ziele während der Südafrika Rundreisen sein. Die aufregende Stadt schläft nie und überall gibt es aufregende Unterhaltungsangebote für Einheimische und die gern gesehenen Touristen. In den Museen können sich die Gäste des Landes informieren und sich unterhalten lassen. Das gilt für Nationalgalerie ebenso, wie für das große Naturkundemuseum, in dem die Touristen im Urlaub alles über die Geschichte des Landes nicht weniger über die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt erfahren. Über die politische Entwicklung des aufstrebenden Landes informiert man sich im District Six Muesum in Kapstadt. Eine Südafrika Safari beendet man am besten mit einem Aufenthalt in dieser wunderbaren Stadt.