Monastir Urlaub

Urlaub Monastir – Reise ins tunesische Urlaubsparadies – Im Süden des Golfs von Hammamet, direkt am blauen Mittelmeer, liegt die tunesische Stadt Monastir. Nördlich der Stadt, direkt am Sandstrand Skanès La Dkhila, befinden sich die großen Hotelanlagen. Endlos scheinende, flache Sandstrände und ein tiefblaues Wasser laden zu einem ausgedehnten Monastir Urlaub ein. Daneben ist die faszinierende Unterwasserwelt des tunesischen Mittelmeers wie geschaffen für Tauchausflüge. Ein großer Yachthafen und eine palmengesäumte Uferpromenade runden das Bild des tunesischen Urlaubsparadieses Monastir ab. Möchte man einen Urlaub in Monastir billig buchen, schaut man am besten einmal im Internet nach. Hier finden sich eine ganze Reihe von interessanten Lastminute und Frühbucher Urlaubsangeboten.

Lebendiger Orient – Im Kern Monastirs befindet sich die Medina, die Altstadt, die von einer Stadtmauer umgeben ist. In ihren verwinkelten Gassen scheint die Geschichte vergangener Jahrhunderte wieder lebendig zu werden. Römische und islamische Spuren vermischen sich hier mit moderner Architektur, prächtige Moscheen und Mosaike an den Häusern und in den Innenhöfen entführen den Besucher in ein Märchen aus 1001 Nacht. Besonders deutlich ist das orientalische Flair in den Souks, den traditionellen Märkten der Altstadt, die man in einem Monastir Urlaub unbedingt gesehen haben sollte, zu spüren. Auf dem Friedhof Monastirs lohnt dagegen ein Besuch des Mausoleums von Bourguiba, dem tunesischen Republikgründer.

Islamisches Bollwerk – Die herausragende Sehenswürdigkeit Monastirs liegt zwischen dem Meer und der Altstadt, die Klosterfestung Ribat. Der Bau an diesem gigantischen Monument begann bereits im 8. Jahrhundert. Allerdings wurde die Festung bis ins 19. Jahrhundert immer wieder um- und ausgebaut. Die komplette Anlage, der Innenhof, die Wohnzellen und die Gebetssäle befinden sich in einem sehr guten Erhaltungszustand. Der Rundturm im Osten der Anlage bietet einen herrlichen Blick über Monastir und seine Strände. Darüber hinaus befindet sich im Ribat ein Museum für orientalisches Kunsthandwerk.

Ausflüge in die Umgebung –
Eine Urlaub in Monastir sollte sich nicht nur auf die Stadt selbst beschränken, auch das Umland bietet zahlreiche interessante Ausflugsziele. Die etwa 20 km entfernt liegende Stadt Sousse ist umgeben von Oliven- und Mandelbaumhainen und beherbergt eine Festung aus dem 9. Jahrhundert. Zum UNESCO Weltkulturerbe zählt das zweitgrößte antike Bauwerk Afrikas, das Amphitheater von El Djem. Auch die nahegelegene Sahara mit ihren paradiesischen Oasenstädten bietet faszinierende Ausflugsziele.