Karibik Urlaub

Karibik billig – Traumstrand, Calypso und Lebenslust müssen nicht teuer sein – Die Karibik zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen überhaupt. Diese Inselregion im Karibischen Meer, der westliche und tropische Teil des Atlantischen Ozeans, ist von magischer Anziehungskraft. Schneeweiße Strände wie aus Puderzucker gemacht, kristallklares Wasser, Palmenhaine und Plantagen mit exotischen Früchten, Sonne und Lebensfreude pur, eine Musik, die sofort ins Blut geht, und die schmackhafte frische kreolische Küche – alle diese Träume erfüllen sich hier. Die Karibik umfasst insgesamt 13 unabhängige Inselstaaten und zahlreiche Inselgruppen unter amerikanischer, britischer, französischer oder niederländischer Flagge. Eine besonders schöne Art und Weise die Karibik zu erkunden ist es, eine Karibikkreuzfahrt zu unternehmen. Aber auch derjenige, der in der Karibik billig Urlaub machen will, wird entsprechende Reisenagebote finden.

Auf den Spuren Hemmingways – Pauschalreise in die Karibik –  Der größte Inselstaat in der Karibik ist Kuba. Die malerische und mit viel Patina besetzte Altstadt von Havanna ist ein Erlebnis. Straßencafés locken und auch Ernest Hemingways Lieblingsbar „La Bodeguita“. Das noch immer sozialistisch regierte Kuba ist ein klassisches Ziel für die Pauschalreise. Punta Cana, sagen Experten, besitze die schönsten Palmenstrände der Karibik. Punta Cana liegt in der Dominikanischen Republik. Diese „DomRep“ hat sich zu einem begehrten Reiseziel mit einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis bei Pauschalreisen entwickelt. So werden hier Reisen besonders billig schon für unter 1.000 € angeboten. Der Staat auf der Insel Hispaniola hat außer traumhaften Stränden auch noch ein abwechslungsreiches Hinterland mit den höchsten Bergen in der Karibik zu bieten. Die 1498 gegründete Hauptstadt Santa Domingo ist die älteste von Europäern erbaute Stadt im gesamten karibischen Raum.

Urlaubsreisen Karibik – Paradiese der Natur –
Die Gewürzinsel Grenada lockt mit herrlichen Ständen und Isla Margarita vor der Küste von Venezuela bietet viel Abwechslung auf kleinem Raum. Die etwas abseits gelegenen Bahamas sind ein Naturparadies. Reggae und Dancehall ist der Sound auf der „Ruminsel“ Jamaika. Dieser auch als „Ruminsel“ bekannt gewordene Inselstaat ist die Heimat des Roots-Reggae. Den Calypso, gespielt auf ausrangierten Benzinfässern, ist die farbige und unwiderstehliche Musik der Karibik. Man kann ihn auf einem Tobago Urlaub erleben. Auch auf Tobago kann man billig Karibik Urlaub machen.

Piraten und Schatzkisten voller Gold –
Bukaniere und Piraten beherrschten vor allem im 17. und frühen 18. Jahrhundert die karibische See. Piratenhochburgen jener Zeit waren Port Royal auf Jamaika und die „Schildkröteninsel“ Tortuga vor der Nordküste von Hispaniola. Die kleinen, versteckt gelegenen Inseln waren auch ideale Plätze, um das bei Überfällen auf spanische Schatzschiffe erbeutete Gold zu verstecken – in Höhlen oder vergraben im Sand. Legendäre Schatzinseln in der Karibik sind die zu Kuba gehörende „Insel der Jugend“ Isla de la Juventud sowie die „Kuhinsel“ Ile à Vache (Haiti) und das zu den Bahamas gehörende New Providence.