Mexiko Urlaub

Urlaub in Mexiko  – Mexiko, das in Mittelamerika liegt und sowohl an den Pazifik als auch an den Atlantischen Ozean grenzt – befindet sich im Süden der USA und ist mehr als sechsmal so groß wie Deutschland. Der Norden der Halbinsel Yucatán, die ihre Berühmtheit den Mayas zu verdanken hat, gehört politisch gesehen zu Mexiko, während der Süden Guatemala und Belize zuzurechnen ist. Im Osten der Halbinsel befindet sich Mexikos größte Insel Cozumel, ein beliebtes Urlaubsziel. Mexiko verfügt über einen sehr langen Küstenstreifen. So ist die Küste zum Pazifik hin rund 8.200 Kilometer lang, die Atlantikküste umfasst 3.200 Kilometer Länge. Das Landschaftsbild Mexikos ist sehr vielgesichtig. Es reicht von Wüsten über Feuchtgebiete und Regenwald bis hin zu Hochgebirgsgegenden. Reichhaltige Vegetation wechselt sich ab mit eher karger Landschaft, moderne Städte sind neben Stätten längst vergangener Kulturen zu finden. All dies macht einen Mexiko Urlaub so besonders reizvoll. Um einen Urlaub in Mexiko billig buchen zu können, sollte man am besten einen Reisepreisvergleich im Internet starten. Meist ist es ideal, Mexiko per Lastminute zu buchen, wenn man wirklich billig reisen will.

Mexiko hat eine wechselvolle Geschichte mit vielen Kulturen – Mexiko kann auf eine sehr lange Vergangenheit mit unterschiedlichen Kulturen zurückblicken. Die wohl bekanntesten ersten Kulturen, deren Spuren auch heute noch teilweise zu erkennen sind, sind die der Mayas, der Tolteken sowie der Olmeken. Etwa um das Jahr 1200 nach Christi zogen die Azteken ins Land und gründeten die Hauptstadt Tenochtitlán, das heutige Mexico City. Rund 300 Jahre später begann Cortés mit der Eroberung des Landes. Noch heute zeugen Bauten im Kolonialstil von dieser Zeit. Für die nächsten 300 Jahre stand Mexiko somit unter der Regierung Spaniens. Heute noch findet man in Mexikos Norden Indianer in Pueblos wohnen. Die Vielseitigkeit von Kunst, Kultur und Architektur machet einen Mexiko Urlaub so eindrucksvoll und unvergesslich.

Mexikos Sehenswürdigkeiten – Wer einen Urlaub in Mexiko plant, der kann sich auf zahlreiche Sehenswürdigkeiten freuen. Die wohl größte Attraktion sind die vielen Überreste längst untergegangener Hochkulturen wie beispielsweise die der Azteken und Mayas. Auf der Halbinsel Yucatán, wo die Mayas ihre Pyramiden erbauten, gilt es ebenso auf den Spuren der Vergangenheit zu wandeln wie in der – einst den Azteken gehörenden – Ruinenstadt Teotithuacan, der Stadt der Götter. Ein Abstecher in die geschichtsträchtige Stadt Puebla lohnt sich allein schon wegen der wunderschönen Kathedrale sowie der vielen kleinen Gassen und sollte bei einem Mexiko Urlaub auf jeden Fall unternommen werden. Besucher Santo Domingos erwartet eine mit Gold verzierte Kapelle, und auch in Oaxaca wird man einige reich verzierte Kirchen besichtigen können. Zahlreiche weitere Kirchen, Bauten im Kolonialstil, Ausgrabungsstätten – wie die von Mitla, Yaxchilan oder Bonampak – findet man weit übers ganze Land verstreut. Acapulco, Coba und Puerto Vallarta sind nur einige der Orte, die zu besuchen sich lohnt. Naturliebhaber zieht es in das Gebiet El Rosario, wo man im November das einmalige Naturschauspiel vieler Millionen Monarchfalter beobachten kann, oder aber in den La Venta Park, wo die berühmten Olmekenköpfe sowie die beeindruckenden Steinmonumente anzutreffen sind.

Mexiko – ideale Bedingungen zum Baden, Schnorcheln und Tauchen – Zahlreiche Reiseveranstalter bieten immer häufiger auch nach billige Mexiko Lastminute-Angebote an, um in diesem traumhaft schönen Land die unterschiedlichste Art von Urlaub genießen zu können. Neben der Besichtigung kulturell und historisch wichtiger Stätten bietet sich Mexiko auch aufgrund seiner zahlreichen malerischen Strände für den Badeurlaub sowie für Aktivurlaub an. Cozumel, die größte Insel Mexikos, ist ein wahres Taucherparadies mit seiner faszinierenden Unterwasserwelt in den einmalig schönen Korallenriffen. Mit einem bisschen Geduld und Ausdauer wird man auch ein Urlaubsschnäppchen finden, das es einem ermöglicht, Mexiko billig zu bereisen.