Argentinien Urlaub

Argentinien Reisen – Skifahren, Sommerurlaub und Bergsteigen – Argentinien ist der zweitgrößte Staat in ganz Lateinamerika. Es ist auch als „Silberland“ bekannt und nimmt an der Südspitze dieses Kontinents den meisten Raum in der Breite ein. Der Norden ist tropisch, hier grenzt Argentinien an Brasilien und Paraguay, und dann läuft das Land in Form eines Keils hinunter nach Feuerland. Die natürliche Grenze zu Chile bildet im Westen die Andenkette, und im Osten führt die Atlantikküste entlang auf einer Länge von rund viertausend Kilometern. Argentinien ist ein Land, das durch seine geographische Lage bedingt sehr viele Kontraste zu bieten hat. Etliche Berge gibt es in Argentinien, allein dreißig Sechstausender sind darunter. Im Südwesten gibt es Gletscher und auch Andenfußseen, der Südwesten bietet Sumpflagunen und recht große Regenwälder, und auch viele Trockenzonen gibt es in diesem abwechslungsreichen Land.

Reisezeiten – Argentinien bietet ein sehr buntes Mosaik aus unterschiedlichen Klimazonen. Das Ziel für einen Urlaub in diesem Land sollte man am besten festlegen, indem man entscheidet, welche Aktivitäten man bevorzugt. Für die Hauptstadt Buenos Aires sind der Frühling und der Herbst die idealen Reisezeiten, im Sommer ist die Luftfeuchtigkeit hier sehr hoch, und es herrscht eine große Hitze. Von November bis Februar ist die beste Zeit für alle Bergsteiger und Trekkingbegeisterten. Von Juni bis September ist auf jeden Fall die idealste Zeit für alle Skisportbegeisterten, die ihrem Sport in Feuerland nachgehen wollen. Die gleiche Zeit bietet sich auch an für Autosafaris im Nordwesten.

Buenos Aires Städtereise
– Bei einer Reise nach Argentinien sollte immer ein Besuch der Haupstadt Buenos Aires auf dem Plan stehen. Buenos Aires gilt als die kosmopolitischste Stadt in ganz Lateinamerika. Diese Stadt schläft nie, fast rund um die Uhr ist hier etwas los. Viele Sehenswürdigkeiten locken die Besucher, und auch die Einkaufsstraßen sind sehr beliebt.

Iguazú-Wasserfälle – Es ist nicht einfach, alle Attraktionen Argentiniens während einer einzigen Reise zu erkunden, aber auf keinen Fall entgehen lassen sollte man sich die Iguazú-Wasserfälle. Bei den meisten Pauschalreisen, die man angeboten bekommt, gehört ein Besuch dieser Wasserfälle dazu, denn dieses beeindruckende Naturschauspiel muss man erlebt haben.

Reise nach Feuerland – Feuer und Schnee, das passt ja eigentlich so gar nicht zusammen, im Falle von Feuerland aber doch. Pulverschnee, leere Pisten und Heliskiing, das erwartet all diejenigen, die das Besondere lieben. Das wohl beliebteste Skigebiet ist in Argentinien Las Leñas, das „Sankt Moritz der Alpen“, und wegen der tollen Ausblicke auf die vielen Bergseen und Vulkane sind viele Skiurlauber der Meinung, dass Skifahren in Feuerland weitaus schönes ist als in den Alpen.