Libanon Urlaub

Urlaub Libanon – Im Libanon kann man, im Winter wie im Frühling, im Meer baden und eine halbe Stunde später in 1 500 m Höbe Skifahren. Sommer und Herbst ermöglichen im Libanon gleichsam den Wechsel vom Meer zu den Bergen und den Bergen zum Meer. Nur wenige Kilometer und schon findet man sich in völlig anderer Landschaft wieder. Sehr selten regnet es an den Stränden des Libanon zwischen Juni und Oktober. Von der sonnigen Küste kommend findet der Urlauber die nahe Frische der Berge und lebendiger Bäche, wo Mandel- Apfel- und Granatapfelbäume ihre lebhaften Farben und köstlichen Früchte darbieten. Im Libanon finden sich etliche Hotelanlagen, die sehr komfortabel ausgestattet sind. Viele dieser Anlagen liegen in Höhen von 800 m bis 2 000 m und verfügen über Tennisplätze, Schwimmbäder und Nachtclubs, situiert in herrlichen Pinienwäldern bis hinauf zu den berühmten Zedern des Libanon. Wer einen Urlaub im Libanon günstig buchen möchte, prüft am besten die zahlreichen Libanon Last Minute und Frühbucher Urlaubsangebote etwas genauer. So findet man schnell unn dgünstig sein Libanon Urlaubsschnäppchen.

Beirut – Trubel in tausendundeiner Nacht – Die libanesische Hauptstadt ist berühmt für ihr Nachtleben, zu dem weit über 150 Nachtklubs und 300 Restaurants beitragen, nicht weniger das Kasino in Maameltein, eines der grössten und modernsten der Welt, wo sich internationale Gäste aus Ost und West treffen. Nicht minder bezaubernd ist Beirut am Tag. Wie angenehm, am Strand über die breiten Promenaden zu schlendern oder die alten Teile der Stadt mit ihren halb orientalischen, halb florentinischen Patrizierhäusern zu durchstreifen. Eine weitere Attraktion ist im Libanon Urlaub ein Einkauf in den Souks‚ den Basaren, wo silberne Armbänder, Bernstein- oder Türkisketten, Brokate und Seiden, mit Goldfäden durchwirkt, Opalgläser und andere Kunstwerke angeboten werden. Einige attraktive Ausstattungen verschiedener Hotels sind besonders eindrucksvoll – ein hängender Garten z.B., in dem exotische Bäume in tiefer Erde wachsen oder der mittelalterliche Rahmen eines Restaurants.

300 Sonnentage im Jahr – Der Libanon wird zu jeder Jahreszeit von zahlreichen Urlaubern besucht. Er ist das einzige Wintersportzentrum im Nahen Osten. Die Saison für einen Libanon Skiurlaub beginnt im Dezember und dauert bis zum April. Es ist schon ein Erlebnis, diese eigenartige und einmalige Winterlandschaft zu sehen, ein mit Schnee bedeckter Zedernwald.

Skiurlaub im Libanon – Die grössten Skigebiete sind Die Zedern (2 000-3000 m), Faraya (1 800 m), Laklouk (1 800 m), Beidar (1 500 m). Auch im Sommer hat das Bergland von 600 bis 2 000 m Höhe seine begeisterten Besucher. Die schönsten Plätze sind Aley, Bhamdoun, Sofar, Chtaura und Zahle an der Strasse nach Damaskus; in den Metn Hammana, Baabdat, Dhour Choueir Broummana, Bikfaya, Beit-Mery; in den Kesrouan Bkerke, NotreDame du Liban, Ajeltoun, Reyfoun, Faraya, Bzoummar. Weiter nördlich Syr, Ehden, Becharre und Die Zedern. Durch Einschnitte in den Bergen, übersät mit Oleander und Qlivenbäumen und reich an allen Früchten des Gartens Eden, kann man einen Schimmer des Meeres erhaschen. Die Küste von Tripolis nach Saida bildet eine Kette zahlreicher Hotels und sehr gut ausgestatteter Badeorte. Die zerklüftete Küste reiht Buchten und Meeresarme aneinander, wo man geschützt vor Strömungen und Menschenmengen baden kann. Mit seinen 300 Sonnentagen hat der Libanon das ganze Jahr über gemässigtes Klima im Sommer übersteigt die Temperatur am Meer selten 30 °C und 20 °C in den Bergen. Ein Libanon Urlaub kann also sehr vielseitig sein.