Bodrum Urlaub

Reisen Bodrum – Bodrum, eine Stadt an der türkischen Küste, zeichnet sich nicht nur dadurch aus, dass sie einst das antike griechische Halikarnassus war, welches bekannt wurde durch das Grabmal des Herrschers Mausolos (377-353 v. Chr.), das zu den Sieben Weltwundern zählte. Bodrum ist vielmehr auch ein malerisch schöner Touristenort mit herrlich weißen Häusern, einem imposanten Yachthafen sowie einer Kreuzritterburg. Das strahlende Weiß der Häuserfassaden in Verbindung mit dem Blau des Meeres sowie dem Lila der zahlreichen Bougainvilleas erstrahlen im Sonnenlicht und lassen nicht nur die Herzen der Maler höher schlagen.

Auf den Spuren der Antike – Reisen Bodrum lohnen sich in vielerlei Hinsicht. Hier an der Küste der Ägäis kann man nicht nur die Seele baumeln lassen, Bodrum versetzt den Besucher auch in eine ganz andere Zeit. Erwähnenswert ist hierbei das aus der Antike stammende Myndos Tor, welches in der Vergangenheit von Alexander dem Großen hart umkämpft war und heute noch mit Teilen der Stadtmauer zu besichtigen ist. Ebenso interessant sein dürften das Amphitheater sowie die Kreuzritterburg – das Kastell von St. Peter -, welches noch fast vollständig erhalten ist.

Pulsierendes Leben – Bodrum ist keineswegs eine tote Stadt, denn neben den vielen historischen Stätten findet der Urlauber ein modernes, lebendiges Leben vor. Rund um den Hafen beispielsweise pulsiert das Leben. Hier findet man zahlreiche Geschäfte mit dem Charakter von Basaren, Restaurants, Cafés und Bars. Die parallel zum Strand verlaufende Cumhurriyet Caddesi – eine Straße besonderer Art -, wartet mit orientalisch anmutendem Flair auf. Sowohl Leder- als auch Schmuckgeschäfte und Souvenirläden sind hier in großer Anzahl zu finden. Tagtäglich findet zudem auf der Bodrumer Halbinsel irgendwo ein Markt statt, auf dem es nur so vor Wohlgerüchen und Leben strotzt. Hier darf kräftig gehandelt werden.

Pauschalreise Bodrum – Ideale Bademöglichkeiten in Bitez oder Gümbet
– Viele Reisebüros Deutschlands bieten besonders für Urlauber, die das warme, aber dennoch windreiche Mittelmeerklima lieben, unterschiedliche Pauschalreisen nach Bodrum an. Hierbei steht der Badeurlaub ganz oben an. Bodrum selbst hat zwar keinen schönen Strand zu bieten, allerdings kann man bequem und schnell nach Bitez oder Gümbet gelangen. Gümbet ist der Badeort für Partywütige. Hier gilt 24 Stunden lang: Sehen und gesehen zu werden. Der dortige Hauptstrand ist zudem ein Eldorado für Wassersportler. In Bitez hingegen ist es wesentlich ruhiger. Der Ort selber liegt etwas zurückgezogen auf einer Anhöhe, vor dessen Kulisse sich der lange Sandstrand erstreckt, wo man neben Sonnenanbetern auch zahlreiche Windsurfer auf dem Meer beobachten kann.