Izmir Urlaub

Pauschalreise Izmir – Auf in die Heimat Homers – Nicht weit von Çesme entfernt befindet sich ein weiteres beliebtes Ziel so mancher Reise: Izmir. Izmir – auch als Smyrna bekannt – ist ein historisch wertvoller Ort. Hier, an der türkischen Ägäisküste am Golf von Izmir, wurde einst im 9. Jahrhundert vor Christi Homer geboren, hier verfasste er auch sein Epos „Ilias“. Izmir ist eine der ältesten Städte der Welt, die erste Siedlung auf dem Gebiet der heutigen Stadt wird auf die Zeit um 6500-4000 v. Chr. datiert.

Unbedingt sehenswert : Der Bazar in Izmir – Ein Muss beim Besuch Izmirs ist der Besuch des Bazar-Viertels „Kemeralti“. Dort, in den engen Gassen, fühlen Sie sich sicherlich schnell wie in einem Märchen aus 1001 Nacht. Zahlreiche orientalische Besonderheiten, jede Menge Antikes aber auch Kleidung, Schmuck und Kulinarisches warten darauf, von Ihnen entdeckt und gekauft zu werden. Wer exklusive, elegante – und extrem teure – Geschäfte sucht, der wird an der Uferpromenade „Kordon“ fündig.

Günstiger Urlaub in Izmir  – Izmir, die drittgrößte Stadt der Türkei liegt an der Ägäisküste am gleichnamigen Gold von Izmir. Der türkische Ferienort Cesme befindet sich ca. 100 km entfernt und ist mit 20.000 Einwohnern erheblich kleiner als sein großer Bruder. Aufgrund der besonderen Schönheit von Cesme, haben jedoch viele Bewohner von Izmir dort ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung- was Cesme als Geheimtipp auch für ausländische Touristen natürlich prädestiniert.

In Izmir waren schon die Griechen – Auch in Izmir gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Die Stadt hat eine bewegte Geschichte hinter sich: schon für das dritte Jahrtausend vor Christus lässt sich eine vorgriechische Besiedlung nachweisen. Für die christliche Religion spielt Syrma eine entscheidende Rolle, denn hier befand sich eine der ersten christlichen Gemeinden überhaupt, die auch im Testament des Johannes erwähnt wird. Wahrzeichen der modernen Stadt sind der Uhrturm auf dem Konakplatz und das Denkmal für Atatürk auf dem Platz der Republik. Sehenswert ist auch der Kulturpark mit einem riesigen Messegelände, der auf dem Gebiet eines während des grausamen Masakers 1920 zerstörten Stadtteils errichtet wurde und die Agora, also der antike Versammlungsplatz