Kusadasi Urlaub

Urlaub in Kusadasi – Strand und Party pur – Kusadasi ist der bekannteste Badeort an der türkischen Ägäisküste. Sowohl im Ort als auch in der unmittelbaren Nachbarschaft befinden sich mehrere Strände, die alle sehr sauber sind und mit sehr klarem Wasser aufwarten können. Wer im Urlaub die Abwechslung eines Spaßbades liebt, findet mit dem Aqualand und dem Adaland gleich zwei mögliche Ausflugsziele vor. Für Nachtschwärmer existiert in Kusadasi eine Diskomeile mitten in der Stadt, als besonders stilvoll werden einige etwas außerhalb des Zentrums gelegene Tanzlokale beschrieben. Ein Ausflug mit dem Boot, auf welchem mehrere Buchten angefahren werden, zählt zu den schönsten Aktivitäten bei einem Kusadasi Urlaub. Die frühchristlich bedeutende Stadt Ephesus ist etwa siebzig Kilometer von Kusadasi entfernt, Ausflüge dorthin werden regelmäßig angeboten. Wer Kusadasi Lastminute billig buchen möchte, wird im Internet bei vielen Reiseveranstaltern entsprechende Angebote finden.

Kusdasi – „Vogelinsel“ an der südlichen Ägäis – Kusadasi, was auf Deutsch so viel wie „Vogelinsel“ heißt, liegt ebenso wie Didim in der Türkei an der südlichen Ägäis. Beide Orte sind 90 beziehungsweise 130 Kilometer von Izmir entfernt. Während der Antike befand sich auf der Stelle, wo heute Kusadasi liegt die Stadt Neapolis. Bekannt unter dem Namen Scala Nova war sie ein Handelszentrum der Republiken Venedig und Genua, bis sie 1413 von den Osmanen erobert wurde. Heute besitzt Kusadasi eine sehr interessante Altstadt mit typisch osmanischen Häusern sowie modernen luxuriösen Boutiquen. Ein besonderes Highlight während eines Kusadasi Urlaub   ist der Besuch des wöchentlich stattfindenden Basars.

Last Minute Kusadasi – In dem beliebten Urlaubsort findet man zahlreiche Hotels, Club- und Ferienanlagen. Durch die grosse Anzahl an Hotels gibt es immer wieder billige Kusadasi Lastminute Urlaubsangebote. Ephesos – bedeutende Stadt im Altertum – Kusadasi ist heute ein beliebter Ausgangspunkt für zahlreiche Kreuzfahrtreisende, deren Schiffe hier anlegen, um zur historischen Stätte Ephesos zu gelangen. Dies war im Altertum eine der größten und bedeutendsten Städte Kleinasiens, die zudem den Tempel der Artemis – eines der Sieben Weltwunder – ihr Eigen nannte. Ein besonderes Flair vermittelt der große Yachthafen der Stadt Kusadasi.

Özdere – gute Alternative zu einem Urlaub in Kusadasi – Özdere ist ein Schnorchler und Taucherparadies an der türkischen Ägäisküste, in welchen bislang überwiegend türkische Urlauber reisen. Die Stadt bietet saubere Strände mit klarem Wasser. Sowohl zum Baden als auch zum Schnorcheln ist Özdere ein ideales Reiseziel und eine gute Alternative zu einem Kusadasi Urlaub. Ein Spaziergang entlang der für den Verkehr gesperrten Strandpromenade verspricht ebenso Erholung wie ein Ausflug in die Berge. In unmittelbarer Nähe zur Stadt befindet sich mit Klaros ein antikes Orakelheiligtum, dessen Orakelkammern auch heute noch erhalten sind. Pamucak besticht durch seinen schönen Sandstrand sowie einen gemütlichen Park. Von hier aus ist es nicht weit nach Kusadasi und Ephesus. Zu den beliebtesten Ausflugsorten an der türkischen Ägäisküste gehören Kusadasi, Didim, Özdere, und Pamucak.