Dubai Urlaub

Reisen Dubai – Das Emirat Dubai mit der gleichnamigen Hauptstadt ist ein beliebtes Reiseziel der Emirate. Im Jahre 1833 begann in der kleinen Siedlung am Dubai-Creek die Herrschaft der Al Maktum. Durch einen Vertrag mit Großbritannien 1853 gehörte Dubai, wie viele andere Emirate, zu den so genannten Trucial States. Dubai wurde zu einem wichtigen Handelszentrum, dessen Bedeutsamkeit sich noch verstärkte, als man in den 1966er Jahren mit Erdölbohrungen begann. Das Emirat besteht überwiegend aus Wüste und dem Hadschar Gebirge an der Grenze zu Oman. Wer Reisen nach Dubai billig buchen will, findet im Internet eine Menge an Reiseangboten in das Emirat. Besonders günstig kommt man nach Dubai per Last Minute oder auch per Frühbucher.

Sonne garantiert – Dubai ist eines der bekanntesten Reiseziele auf der Arabischen Halbinsel. Die Stadt wird durch den Meeresarm Dubai Creek in die zwei Teile Bur Dubai und Deira getrennt. Bei ganzjährigem Sonnenschein erhält man auf einer Dubai Reise bei einer Fahrt auf dem Dubai Creek einen überwältigenden Eindruck der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Traditionell bewegt man sich auf den Gewässern Dubais mit der Dhau fort, einem besonderen Segelschifftyp.

1001 und eine Nacht in Echtzeit erleben –
Im Stadtteil Deira kann man auf seiner Dubai Reise in die orientalische Welt eintauchen und im alten Viertel Bastakiya traditionelle Häuser mit Innenhöfen besuchen. Typisch sind hier die hohen Windtürme, die in früheren Zeiten der Kühlung dienten. Auf den traditionellen Märkten und Basaren Dubais, den Souks, fühlt sich der Besucher angesichts der Fülle an Waren und exotischen Luxusgütern in ein Märchen aus 1001 Nacht versetzt. Der berühmteste Basar, den man auf Dubai Reisen unbedingt besucht haben sollte, ist der Gold-Souk, ein besonderes Erlebnis an Farben und Düften bietet dagegen der Gewürz-Souk. Auf dem Kamelmarkt von Al Aim erinnert das bunte Treiben der Händler an die Zeit der Beduinen und verschiedene Museen in Bur Dubai gewähren einen Einblick in die Geschichte der Stadt. Reisen nach Dubai bringen dem interesierten Urlauber auf eine hochinteressante Art und Weise das Miteinander von Moderne und arabischer Tradition nahe.

Regionale Küche für den Gourmet –
Bei einem Restaurantbesuch in Dubai sollte man keinesfalls die regionalen Gerichte aus dem Mittleren und Nahen Osten versäumen. Der ausgezeichnete Service und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis in den Hotels und Restaurants garantieren einen angenehmen Urlaub in Dubai.

Eindrucksvolle Architektur –
Die islamische Religion brachte in der Stadt eindrucksvolle Bauwerke hervor, wie die 1998 wieder aufgebaute große Moschee mit ihrem 70 m hohen Minarett und die nachts beleuchtete Jumeirah-Moschee. Sie besitzt zwei Minarette und stellt die eindrucksvollste Sehenswürdigkeit Dubais dar und ist daher ein Muss auf Dubai Reisen. Die am Persischen Golf gelegene Stadt hat neben der traditionellen auch eine hochmoderne Seite. Neben den großen Shoppingmalls mit ihren klimatisierten Geschäften bietet das 1999 fertiggestellte Burj al Arab Hotel das beste Beispiel hierfür. Das höchste und luxuriöseste Hotel der Welt wurde auf einer künstlichen Insel im Meer errichtet und sollte auf einer Dubai Reise unbedingt besucht werden. Bei einem Ausflug in die Wüste kann der Besucher die Abgeschiedenheit der Natur erleben und die Stille hören. Wüstensafaris werden auch mit Übernachtung angeboten. Kurzum: Dubai Reisen sind, sofern man einmal eine ganz andere Kultur beschnuppern will, eine sehr interessante Reisealternative zu den üblichen Reisezielen. Nicht vergessen: Wer Dubai billig buchen möchte, fährt am besten, wenn er früh oder lastminute bucht.