Karpathos Urlaub

Urlaub auf Karpathos – Dodekanes-Insel in der Südlichen Ägäis – Die zweitgrößte Insel der Dodekanes-Gruppe in Griechenland hört auf den Namen Karpathos. Sie zählt mehr als 6.500 Einwohner, wobei fast die Hälfte dieser Menschen im Hauptort Pigadia ansässig ist. Karpathos ist das ideale Ziel für einen erholsamen Urlaub und eignet sich insbesondere für Touristen, welche dem Trubel auf der größten Dodekanes-Insel Rhodos ausweichen möchten. Abgesehen von der gleichnamigen Hauptinsel gehören noch die unbewohnte Saria sowie einige kleine Felseninseln zur dieser Gemeinde. Hotels auf Karpathos kann man im Vergleich zu Rhodos durchaus billig buchen.

Strandleben auf Karpathos – ein Hauch von Idylle in einer natürlichen Umgebung
– In den vergangenen Jahren ist der Beliebtheitsgrad eines Karpathos Urlaub um ein Vielfaches gestiegen. Das liegt mit Sicherheit zum größten Teil an den traumhaft schönen Küstenabschnitten, welche die Insel zu einem Paradies für Erholungssuchende machen. In der näheren Umgebung des Dorfes Apella befindet sich ein puderzuckerweißer Sandstrand, der mit seinem azurblauen Wasser ein wahrhaftig herrlicher Anblick ist. Am Besten erreicht man ihm mit einem Boot, welches die Besucher von Pigadia nach Apella bringt. Die Menschen genießen die Ruhe und Abgeschiedenheit an diesem wunderschönen Fleck in vollen Zügen. In Amopi gibt es insgesamt drei Sandstrände. Familien mit kleinen Kindern verbringen ihren Urlaub am liebsten am Strand von Groß-Amopi, weil der Strand schön flach ins Meer abfällt und es zahlreiche Möglichkeiten im Bezug auf Hotels und Verpflegung gibt. Für ein gewisses Maß an Sonnenschutz sorgt der Verleih von Sonnenschirmen und -liegen. Viele Kapathos Hotels sind Familienbetriebe und legen daher besonderen Wert auf die Zufriedenhait ihrer Urlaubsgäste.

Nicht nur für Badefreunde – die kulturellen Höhepunkte auf Karpathos
– Bei einem Karpathos  Urlaub muss man nicht unbedingt jeden einzelnen Tag am Strand verbringen. Diese Insel hat weitaus mehr zu bieten und verdient auf alle Fälle die nötige Aufmerksamkeit hinsichtlich der kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die hübschen Ikonen und Fresken gehören zu den charakteristischen Merkmalen der Kirche Ipapandi in Arkassa, einem Dorf in der Nähe von Pigadia. In einem weiteren Dorf namens Olymbos vermittelt die Volkskundesammlung den Reisenden eine interessante Einsicht in die langjährigen Traditionen des Ortes.

Hotels Karpathos  – Inzwischen bietet Karpathos eine Reihe von Hotels, welche den ganz unterschiedlichen Ansprüchen der Urlauber gerecht werden. Viele Hotels auf Karpathos haben sich speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Familien eingerichtet. Fast alle Hotels verfügen über eine eigenen Swimmingpool und manche Hotels haben auch im Bereich Wellness Einiges zu bieten. Der große Vortel von Karpathos ist eben, dass es im direkten Vergleich zu Rhodois bei Weitem nicht so überlaufen ist und gerade auch zur Hauptsaison die Hotelpreise moderater, sprich billiger sind.

Flora und Fauna – Wunder der Natur auf ägäischem Boden – Ein Karpathos Urlaub ist für den gemütlichen Touristen aus Mitteleuropa eine bequeme Angelegenheit. Trotzdem ist es ratsam, sich darüber hinaus mit Fakten wie z. B. Flora und Fauna auf Karpathos zu beschäftigen. Mehr als 923 Farn- und Samenpflanzen haben ihre Heimat auf dieser Insel gefunden. Eine Art des Lykischen Salamanders gilt als gefährdet und ist als einziger Schwanzlurch in dieser Region zu finden. Aus diesem Grund lohnt es sich, auf Reisen in die Südliche Ägäis einen Blick auf die eindrucksvolle Pflanzen- und Tierwelt zu werfen.