Mykonos Urlaub

Urlaub Mykonos – Die Kykladeninsel Mykonos ist ca. 86 km² gross und hat etwa 9300 Einwohner. Wer eine Mykonos Pauschalreise unternimmt, wird insbesondere von den vielen schönen und sauberen Sandstränden und dem kristallklaren Wasser angetan sein.

Mykonos Strände – Die besten Strände auf Mykonos finden sich in Agios Stefanos, Ornos Elia, Pandormos, Kalafati, Platis Gialos und Psarou. Mykonos Stadt verfügt über fast schon mondänes Flair, hat sich aber trotzdem mit ihren vielen verwinkelten Gässchen und den weiss gekalkten typischen Kykladenhäusern etwas Beschauliches bewahrt.

Anreise Mykonos – Das Schöne an einem Mykonos Urlaub ist, dass man die Kykladeninsel aufgrund eines kleinen Flughafens direkt erreichen kann und nicht erst bis Athen fliegen muss, um dann per Schiff anzureisen. Wer einen Mykonos Urlaub im August plant, sollte sich darauf einstellen, in und um Chora viele Italiener anzutreffen, anscheinend ist Mykonos gerade um diese Jahreszeit bei unseren südlichen Nachbarn besonders beliebt.

Unterkunft auf Mykonos
– Wer ein Hotel auf Mykonos oder in der Chora von Mykonos Stadt sucht, sollte um diese Jahreszeit besser im Vorraus buchen. Im August erfrischt auch immer der „Meltemi“ ein zuweilen starker nördlicher Wind. Wenn der Meltemi bläst, kann es schon mal vorkommen, dass die Speedboote von und nach Mykonos mehrere Tage nicht fahren.

Sehenswürdigkeiten –
Mykonos bietet an Sehenswürdigkeiten die unter Denkmalschutz stehende Paraportiani Kirche, ein archäologisches Museum sowie Schifffahrtsmuseum. Ansonsten bietet die Insel aufgrund ihres klaren Lichts wunderschöne Fotomotive wie kleine Kirchlein und eine erstaunliche Anzahl von Windmühlen.

Partymeile Mykonos –
Bekannt geworden ist Mykonos ja auch durch seine Schwulen- und Lesbenszene, die man eigentlich mehr oder weniger nur am Super Paradise Beach vorfindet. Ansonsten bietet die Chora in Mykonos Stadt ein buntes Nachtleben mit Bars direkt am Wasser für jeden Geschmack. Hier sollte man sich darauf einstellen, feiern zu können und gerne Party bis vier Uhr morgens zu machen.