Rimini Urlaub

Rimini – Traditionelle Urlaubsregion an der Adria – Zahlreiche Touristenorte wie Bibione, Riccione oder Rimini prägen den Küstenabschnitt der italienischen Adria. Das mediterrane Klima, die vielen Sonnenstunden und das azurblaue Meer machten die italienische Region schon Mitte des 19. Jahrhunderts zu einem beliebten Urlaubsziel. Viele Unterkünfte, wie familienfreundliche Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser, liegen zentral in den großen Badeorten oder direkt am Strand der italienischen Adria.

Ferienhäuser Adria – Badespaß für Jung und Alt – Weite Teile der italienischen Adria bestehen aus flachen, feinen Sandstränden, die in gepflegte Strandbäder unterteilt sind. Die Stadt Rimini war einst das erste Strandbad an der italienischen Adria und ist heute insbesondere für sein aufregendes Nachtleben bekannt. Im sogenannten Fellini-Viertel sind die Hauswände mit berühmten Filmszenen bemalt. Riccione bietet dagegen einen 6 km langen Sandstrand, eine malerische Innenstadt und mit dem Aquafan auch einen riesigen Wasserpark. In der ganzen Küstenregion an der Adria gibt es viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die man ausserhalb der Saison auch zu sehr günstigen Preisen mieten kann.

Kulturelle Highlights – Keinesfalls versäumt werden sollte ein Besuch Venedigs mit einer Fahrt auf dem Canale Grande. In der Markusbasilika aus dem Jahr 1060 ist der goldene Hochaltar atemberaubend, die Außenseite schmücken vier vergoldete Pferde aus Konstantinopel. In der Altstadt der Hafenstadt Ancona ist der Dom San Ciriaco beheimatet, dessen Portal von Löwen gesäumt ist. Der Ort Ascoli Piceno bietet mit der Piazza del Popolo dagegen einen bogenganggesäumten Platz.

Bewegte Geschichte – Die Wallfahrtskirche in Loreto soll der Legende nach über dem Haus der Gottesmutter Maria erbaut worden sein. In Ravenna können byzantinische Mosaiken aus dem 5. Jahrhundert bestaunt werden, die schönsten befinden sich im achteckigen Gebäude San Vitale. Die Renaissancestadt Urbino liegt ebenfalls an der italienischen Adria und beherbergt im Palazzo Ducale unter anderem Kunstwerke von Raffael.

Rimini Urlaub bedeutet Natur pur – In der Felsenschlucht Gola di Frasassi befindet sich das weit verzweigte Höhlensystem Grotte di Frasassi. Besucher können hier kleine Seen entdecken, die von Tropfsteinformationen eingerahmt sind. Insbesondere die felsige Küste im Osten der italienischen Adria und das weitläufige Hinterland eigenen sich für Bergwanderungen durch Pinien- und Zypressenhaine. Familiär geführte Hotels und Pensionen oder private Ferienhäuser bieten die passende Unterkunft für Naturliebhaber.