Rom Urlaub

Pauschalreisen Rom – Reise in die Stadt mit dem Staat in der Stadt – Mit seinen rund 2,5 Millionen Einwohnern ist Rom die größte Stadt und gleichzeitig die Hauptstadt Italiens. Die Altstadt von Rom, die Vatikanstadt und der Petersdom wurden zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Stadt eröffnet dem Besucher in der Tat ein lebendiges Museum. Das Olympiastadion mit seinen starren Mauern, zum Beispiel, erinnert an die Versuche Mussolinis, die Architektur von Caesar neu zu erfinden. Nach Rom werden viele Pauschalreisen zu günstigen Preisen angeboten.

Vatikanstadt – immer einen Besuch wert – Die an den Ufern des Flusses Tiber liegende Stadt beherbergt in sich eine eigenständige Enklave – den unabhängigen Staat der Vatikanstadt, wo sich unter anderem auch der Sitz des Papstes befindet. Vor allem an Ostern ist Rom mit Besuchern aus der ganzen Welt bevölkert, weil der Papst dann die Ostermesse zelebriert und den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ besonders feierlich, in vielen Sprachen der Welt spendet.

Ewige Stadt Rom – Es fällt wirklich schwer zu sagen, was in Rom eine Besichtigung wert ist, denn diese Stadt verfügt über einen weltweit einmaligen Reichtum an historischen Stätten, Kunstschätzen, Museen und Kirchen. Seit über zwei Jahrtausenden ist Rom das kulturelle Zentrum Europas, das seine Besucher mit dem einzigartigen Flair der „ewigen Stadt“ verzaubert. Die Römer von heute besitzen das Talent, das Alte mit dem Neuen zu verschmelzen. So sind antike Mauerreste teilweise kunstvoll in die modernen Wohnhäuserfassaden eingearbeitet.

Sehenswürdigkeiten Roms – Auf der berühmten Spanischen Treppe, an dem wunderbaren „Trevi“ Brunnen oder dem „Piazza Navona“ ist ein bisschen Barock zu finden. Die Prächtigkeit der Renaissance spiegelt sich wahrscheinlich am besten im Vatikanpalast oder in der Sixtinischen Kapelle wider, deren Decke von Michelangelo gestaltet wurde. In Rom sind unzählige Spuren des Römischen Reiches erhalten: Vom Kolosseum, dem Forum Romanum und dem Pantheon bis hin zu frühen christlichen Basiliken. Imperien sind auf- und untergegangen, alte Götter ersetzte man durch neue, doch Rom bleibt. Daher sein zweiter Name – die „ewige Stadt“.

Busreisen Rom – Eine gute Option, Rom pauschal zu bereisen ist es, eine Busreise nach Rom zu unternehmen. Meistens ist eine Busreise wesentlich billiger als eine Pauschalreise, auf welcher die Verkehrsmittel Eisenbahn oder Flugzeug genutzt werden. Wichtig ist hier nur, dass es sich um ein seriöses Busunternehmen handelt. Man sollte also ein wenig Preise vergleichen und versuchen, auch Bewertungen zu Busreiseveranstaltern im Internet zu finden. Dann kann bei einer Pauschalreise nach Rom per Bus eigentlich nichts mehr schief gehen.