Dalmatien Urlaub

Urlaub in Dalmatien – Die Ferienregion Dalmatien in Kroatien, einem der beliebtesten Ferienländer Europas, umfasst so bekannte Orte wie Split, Makarska, Trogir und Baska Voda. Ebenfalls zu Dalmatien zählen zum Beispiel die beliebten Ferieninseln Hvar, Brac und Vis, um nur die bekanntesten zu nennen. Nach dem 1995 beendeten Balkankrieg erfuhr die kroatische Adriaküste in den vergangenen Jahren einen regelrechten Besucheransturm. Mehr als 8 Millionen Besucher verbringen im Jahr ihren Urlaub in dem Balkanstaat Kroatien. Viele Gäste buchen eine Pauschalreise, andere reisen auf eigene Faust an die Küste und mieten ein Ferienhaus in Dalamtien. Sehr beliebt bei den Sonnenhungrigen ist dabei Mitteldalmatien. Schwimmen, tauchen, segeln sind die liebsten Beschäftigungen. Auch Kreuzfahrtschiffe laufen regelmäßig den Hafen von Split an. Wenn man ein Ferienhaus in Dalmatien billig mieten will, sucht man am besten über das Internet, das zahlreiche Angebote für Ferienhäuser in Dalmatien bereit hält. Oft wird das gewünschte Ferienhaus auch direkt vor Ort von privat vermietet.

Spuren des römischen Reichs in Split –
Wer sich für das historische Erbe Dalmatiens interessiert, wird in den UNESCO-Weltkulturstätten, wie in dem ehemaligen Palast des Kaisers Diokletian in Split, viel Interessantes entdecken können. Auch die Altstädte von Trogir und Hvar gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Hier zeichnet sich die wechselvolle Geschichte Dalmatiens besonders deutlich ab und ein Besuch in den mittelalterlichen Gassen ist sehr lohnenswert. In der Altstadt von Split finden jeden Sommer zahlreiche Veranstaltungen statt, wie das bekannte Sommer-Musikfestival. Auch in und um Split ist es recht einfach, ein schönes Ferienhaus zu mieten.

Ferienort Makarska – lange Strände und kristallklares Wasser –  Neben Wassersport finden die Urlauber auch ein Tenniszentrum, in dem sogar internationale Turniere stattfinden. Da die Strände in Dalmatien überwiegend felsig sind oder aus feinem Kies bestehen, gehören Sandstrände in Mitteldalmatien zu den Besonderheiten.

Ferienhaus Dalmatien – rechzeitg buchen wird mit Meerblick belohnt – Ein Ferienhaus in Dalmatien zu mieten, ist eine günstige Alternative zum Hotel. Da Kroatien eh schon von den Reisepreisen im Vergleich zu anderen Mittelmeerländern billiger ist, wird der Aufenthalt in einem Ferienhaus gerade für eine Familie mit Kindern konkurrenzlos billig. Als Selbstversorger kann man so die Reisekasse schonen und das Geld z.B. in Souvenirs für die Daheimgebliebenen investieren. Die meisten Ferienhäuser werden dierkt von privat vermietet. Auch in der Hochsaison findet man meist noch ein passendes Ferienhaus vor Ort, wenn man spontan anreist. Doch Vorsicht: Wer ein Ferienhaus mit Strandzugang und Meeresrauschen mieten möchte, wird dann enttäuscht sein, wenn er nicht mehr das gewünschte Objekt findet. Hier heißt es. Rechtzeitig buchen!

Traumhafte Inseln in Dalmatien – Sehr beliebt und daher auch sehr gut besucht ist der Sandstrand an der Spitze der Insel Brac. Zlantni Rat wird oft als der schönste Strand an der Adria bezeichnet. In der Nähe befindet sich Bol, das älteste Städtchen auf Brac. Auch hier finden sich zahlreiche steinerne Zeugen der Vergangenheit. Brac ist mit dem Flugzeug oder mit der Fähre erreichbar. Neben schönen Stränden findet man auf der Insel Hvar weite Lavendelfelder, Olivenhaine und Weinanbau für die ausgezeichneten dalmatinischen Weine. Eine einzigartige Natur lässt den Urlauber hier Stress und Alltagstrott vergessen. Die Anreise nach Dalmatien kann bequem über die Autobahn A1 von Zagreb in Richtung Split erfolgen. Wer ein wirklich schönes Ferienhaus in Dalmatien, z.B. auf den Inseln Brac oder Hvar mieten möchte, sollte dies allerdings rechzeitig tun. Es ist klar, dass ein Ferienhaus mit Meerblick und Strandnähe in Dalmatien besonders begehrt und daher schnell ausgebucht ist.