Polen Urlaub

Urlaub Polen Ostsee – abwechslungsreich und günstig – Warum soll man in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah liegt? Diese Frage stellt sich immer, wenn es um einen Urlaub in Polen geht. Unser Nachbarland bietet sehr facettenreiche Urlaubsmöglichkeiten. Sehr beliebt, und das nicht nur wegen der kilometerlangen Strände mit dem feinen Sand, ist die polnische Ostseeküste. Hier bieten viele neu erbaute oder auch komplett renovierte Hotels sehr erholsame Pauschalreisen an. Sehr beliebt ist Polen aber auch bei allen Kururlaubern, und auch für Wellnessreisen gibt es immer mehr attraktive Angebote. Noch dazu ist Polen das günstigste Reiseland in ganz Europa, und das nicht nur bei den Reisepreisen. Das merkt man sehr schnell, wenn man in Polen shoppen geht, oder auch Restaurants und Cafés besucht. Wer also einen Urlaub in Polen billig buchen will, wird bei einem kurzen Reisepreisvergleich schnell ein günstiges Urlaubsschnäppchen an der Ostsee finden.

Polnische Ostseeküste –
Die polnische Ostseeküste bietet den Urlaubern Strände, die kilometerlang sind, gerade in den beliebten Städten Kolberg, Swinemünde und Misdroy kann man diese Strände sehr gut genießen. Kolberg ist zudem auch der größte Kurort in ganz Polen. Swinemünde ist deshalb für viele Reisende interessant, weil sich diese Stadt auf 44 Inseln verteilt, und zum Teil liegt Swinemünde auch auf dem polnischen Teil von Usedom. Durch die Nähe zur deutschen Grenze ist Swinemünde ein sehr beliebter Urlaubsort an der polnischen Ostsee. Auch sehr viele Sehenswürdigkeiten haben die Städte an der Ostsee in Polen zu bieten, ebenso wie umfangreiche Shoppingmöglichkeiten. Ein Polen Urlaub kann also durchaus vielseitig sein.

Masuren – Wer als passionierter Wassersportler einen Urlaub in Polen unternehmen möchte, sollte sich auf jeden Fall die Masuren als Reiseziel aussuchen. Die Masuren werden auch Land der Tausend Seen genannt, und das nicht ohne Grund. Die wundervolle Natur kombiniert mit den vielen Seen, das erzeugt auch eine sehr romantische Atmosphäre. Viele dieser Seen sind durch Kanäle miteinander verbunden, und alle Arten von Wassersport sind hier möglich. Durch die vielen Wälder und verträumten Dörfer, die es dort gibt, findet man auch sehr gute Möglichkeiten für Fahrradtouren oder auch Reiterferien.

Wandern im Riesengebirge – Wanderer sind im wunderschönen Riesengebirge dazu eingeladen, die vielen Möglichkeiten zu erkunden, die dort für Wanderungen zur Verfügung stehen. Sehr beliebt ist natürlich die Schneekoppe, welche als Wahrzeichen des gesamten Riesengebirges gilt. Sie ist die höchste Erhebung im Riesengebirge, und man kann sie auch erklimmen, indem man zunächst mit einem Sessellift bis zur sogenannten kleinen Koppe fährt, und danach dann den Rest zu Fuß absolviert. Ist der Gipfel erst einmal erreicht, hat man auch gleich die Landesgrenze gefunden, denn diese verläuft genau auf dem Gipfel der Schneekoppe und trennt Polen und Tschechien voneinander. Die polnische Seite des Riesengebirges steht seit dem Jahre 1959 unter Naturschutz. Das Riesengebirge soll auch die Heimat vom Berggeist Rübezahl sein, und vielleicht trifft man ihn ja auf der einen oder anderen Wanderung an in seinem Polen Urlaub einmal an.