Azoren Urlaub

Urlaub Azoren – Paradies für Naturliebhaber – Üppiges Grün, Hortensien in weiß und blau, heiße Quellen, Geysire und Wasserfälle – das ist die ursprüngliche Landschaft der Azoren. Die portugiesische Inselgruppe im Atlantik besteht aus neun größeren und mehreren kleineren Inseln. Der vulkanische Ursprung der Azoren zeigt sich auch heute noch in den schroffen Felsen und steilen Klippen an der Küste, dem Vulkangestein, den Kraterseen und den zahlreichen Grotten und Höhlen, die auf einem Azoren Urlaub entdeckt werden können. Fern vom Massentourismus bieten die Azoren einen Urlaub voller Ruhe und Entspannung. Das weltberühmte Azoren-Hoch sorgt für ein ganzjährig mildes Klima. Wer den Urlaub auf den Azoren billig verbringen will, startet am besten im Internet einen Reisepreisvergleich. Sowohl Azoren Last Minute Reisen als auch Azoren Frühbucher Urlaub kann man recht billig buchen.

Grupo Oriental im Südosten – Die Hauptinsel São Miguel ist gleichzeitig die größte Insel der Azoren. In der Inselhauptstadt Ponte Delgada sind alte Kirchen und Paläste sowie der große Yachthafen sehenswert. Furnas mit seinen 22 heißen Quellen bildet ebenso ein beliebtes Ausflugsziel in einem Azoren Urlaub. Der attraktivste Wanderweg führt um den Kratersee von Sete Cidades herum. Die schönsten Strände der Azoren liegen auf Santa Maria. Sehenswert sind hier die Lavahöhlen von Anjos und Pombas. Die kleinen Inseln der Gruppe Formigas sind dagegen unbewohnt und bieten ein einzigartiges Tauchgebiet.

Grupo Central im Zentrum – Der 2351 m hohe Vulkan Pico verhalf der gleichnamigen Insel zu ihrem Namen und ist umgeben von romantischen kleinen Ortschaften. Von Pico aus werden Walbeobachtungen und Schwimmen mit Delphinen angeboten. Die Insel Faial ist insbesondere durch ihren Yachthafen in der Inselhauptstadt Horta und die verschiedenen Museen bekannt. Sehr unberührt ist dagegen São Jorge. Die Paläste, Herrenhäuser und Kirchen im Renaissance-Stil des Hauptorts Angra do Heroísmo auf Terceira wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das Kleinod São Jorge sollte in einem Urlaub auf den Azoren unbedingt einmal besucht werden. Die Wahrzeichen Graciosas dagegen sind die roten Kuppeln der zahlreichen Windmühlen.

Grupo Ocidental im Westen – Die kleinste Insel der Azoren ist Corvo und gleichzeitig von den meisten Vögeln besiedelt. Ein Wanderweg führt durch die unberührte Landschaft zum 718 m hohen Krater des Monte dos Homens. Die Blütenpracht auf Flores macht dem Namen der Insel alle Ehre. Weit verzweigte Wanderwege bieten einzigartige Naturerlebnisse in einem Azoren Urlaub. Kurzum: Die Azoren sind ein rundum lohnendes Urlaubsziel. Wer früh bucht oder sich für ein Last Minute Angebot entscheidet, kommt auch durchaus billig zu einem Azoren Urlaub.