Russland Urlaub

Reisen Russland – Staat auf zwei Kontinenten – Russland – im nördlichen Eurasien zwischen Ostsee und Pazifik liegend – ist bezüglich der geografischen Flächenausdehnung der größte Staat der Welt. Es ist ein Land, das vielfältiger – sowohl in Kultur als auch in Landschaft – nicht sein kann. Sein Territorium reicht bis an das Nordpolarmeer und zählt weite, unberührte, wilde Teile wie Sibirien zu seinen Gebieten. Russland ist ein riesiges Land mit zahlreichen Nationalreservaten und Nationalparks, mit Mooren, der Steppe, der Taiga Sibiriens, endlosen Birkenhainen sowie natürlich dem weltweit bekannten und größten Süßwasserreservoir, dem Baikalsee. Genau das ist es, was Reisen nach Russland so interessant macht. Wenn Sie eine Rundreise durch Russland planen, so stehen Ihnen unvergessliche Impressionen bevor. Land und Leute werden Sie mit ihrer Einmaligkeit begeistern. Wer Reisen nach Russland billig buchen will, startet am besten mal einen kleinen Reisepreisvergleich im Internet.

Rundreise durch das Land Doktor Schiwagos – Zahlreiche Filme wie „Dr. Schiwago“ sowie Bücher von Dostojewski, Solschenizyn oder Tolstoi vermitteln dem Betrachter und Leser eine Landschaft Russlands nicht nur von unschätzbarer Schönheit und Melancholie sondern auch voller Gegensätze. Viele verschiedene Religionen existieren in Russland neben dem streng geregelten russisch-orthodoxen Leben seiner Anhänger. Auch heute noch leben Menschen auf dem Land ohne Strom und Telefon im Gegensatz zu dem eher betriebsamen, modernen Leben in den Großstädten, und nicht zuletzt stehen weltweit bekannte Fastfoodketten neben der traditionellen russischen Küche. Arm und reich, unendliche Weite sowie extremes Klima begegnen Ihnen auf Ihrer Rundreise durch Russland ebenso wie die typischen Zwiebeltürme, der Rote Stern und die große Gastfreundlichkeit.

Ein Land der Revolutionen, Bürgerkriege und Krisen? Wer eine Russland Reise unternimmt, der kommt nicht umhin, sich auch mit der wechselvollen Geschichte des Landes auseinanderzusetzen. Die Geschichte Russlands als solches ist ungefähr im 9. Jahrhundert beginnend, als bereits ein Jahrhundert lang Krieger und Kaufleute die osteuropäischen Flüsse befuhren, da der Handelsweg zwischen Skandinavien und Byzanz durch das slawische Gebiet führte. Immer wieder erlebte Russland in den Folgejahren Höhen und Tiefen. Mit Beginn des 18. Jahrhunderts förderte der damalige Zar Peter der Große die Entwicklung von Kultur und Wissenschaft, indem er in das bislang eher abgeschottete Russland westeuropäische Einflüsse zuließ. Im Großen Nordischen Krieg erlangte Russland mit dem Sieg gegen Schweden den Status einer europäischen Großmacht. Zahlreiche Reiseunternehmen bieten heute für Interessierte auch Studienreisen nach Russland an, um die Geschichte sowie Land und Leute besser kennen und verstehen zu lernen, und somit so manches noch existierende Vorurteil auszuräumen.

Urlaub in Moskau und St. Petersburg – 1703 gründete Peter der Große die nach ihm benannte Stadt Sankt Petersburg, welche 1710 Hauptstadt wurde. Russland Reisen sollten auf jeden Fall auch einen Aufenthalt in dieser einmalig schönen Stadt beinhalten. Sankt Petersburg mit seinen barock-klassizistischen Bauten entlang der Kanäle wird auch häufig „Venedig des Nordens“ genannt. Hier gilt es, zahlreiche Kunst- und Kulturdenkmäler wie etwa die Peter-und-Paul-Festung oder die berühmte Lenin-Statue zu entdecken. Außerhalb der Stadtgrenzen können Sie auf Ihrer Russland Rundreise im Katharinenpalast das legendäre Bernsteinzimmer finden. Heute ist Moskau die Hauptstadt Russlands. Entdecken Sie auf Ihrer Rundreise durch das Land die bekannten Sehenswürdigkeiten wie den Roten Platz mit der Kathedrale sowie dem Kreml oder besuchen Sie das einmalige Bolschoitheater.

Leben zwischen gestern und heute – Russland bietet Ihnen auf Ihrer Reise ein derartig reichhaltiges Angebot an Sehenswertem, dass Sie unbedingt wiederkommen müssen, um nur einen Teil des Interessantesten zu sehen. Städte wie Jekaterinburg mit der Heilig-Dreifaltigkeits-Kathedrale oder Wolgograd an der Wolga mit der Gedenkstätte für die Schlacht von Stalingrad sowie Kiew am Dnjepr mit seiner guten Infrastruktur sind nur einige der Städte, denen man unbedingt während seiner Russland Reise einen Besuch abstatten muss. Neben alten Stadtzentren sowie historischen Gebäuden kann man hier entdecken, dass die Zeit keineswegs stehen geblieben ist. Als Kontrast dazu sollte Sie Ihre Rundreise unbedingt in die unberührte Natur der Taiga führen, wo sie den wasserreichsten und tiefsten See der Welt, den Baikalsee, vorfinden. Hier scheint mancherorts die Zeit noch still zu stehen. Hier am Rande Sibiriens, Richtung Mongolei und China, können Sie auf den Spuren vergangener Völker und Kulturen mit ihren Religionen wandeln, denn zahlreiche Menschen leben auch heute noch wie vor vielen, vielen Jahren in der Einsamkeit, der Weite und der Wildnis unter oft erschwerten Bedingungen. Ein besonderes Highlight auf  Russland Reisen dürfte die Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn sein.