Costa de la Luz Urlaub

Costa de la Luz Urlaub – Nur ein Steinwurf von Afrika entfernt – Die Costa de la Luz ist die südliche Atlantikküste Spaniens und befindet sich am Golf von Cádiz, zwischen der vom Guadiana gebildeten portugiesisch-spanischen Grenze und der südlichsten Spitze des Landes. Ganz im Süden geht die Costa de la Luz in die Straße von Gibraltar sowie in die Costa del Sol über. Und hier – bei Tarifa – ist man dem Schwarzen Kontinent ganz nah, denn hier ist Spanien nur noch rund 14 Kilometer von Afrika, von Marokko, entfernt. Die Costa de la Luz wird durch die Mündung des Guadalquivir und dem Nationalpark Coto de Doñana in zwei Teile geteilt: in die Provinzen Cádiz und Huelva. Zu den bekanntesten Urlaubsorten an der Küste des Lichts, wie die Costa de la Luz übersetzt heißt, zählen Ayamonte, Huelva, Cádiz und Tarifa, um nur einige zu nennen. Wer einen Urlaub an der Costa de la Luz billig buchen möchte, der sollte im Internet Preise vergleichen. Besonders billig kann man einen Urlaub an der Costa de la Luz Last Minute oder per Frühbucher buchen.

Autonom und grenznah zu Portugal baden und „kulturen“ Wen einen Costa de la Luz Urlaub unternimmt, der landet vielleicht im bekannten Ort Ayamonte, welcher in der Autonomen Region Andalusien, an der Grenze zu Portugal liegt. Hier verspricht der Urlaub ein abwechslungsreiches Erlebnis zu werden.  Zu den wohl beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Ermita de San Sebastián sowie die Iglesia de las Angustias, beide aus dem 16. Jahrhundert, und die Klosteranlage Convento de Santa Clara aus dem vorletzten Jahrhundert. Bemerkenswert ist ebenfalls die Parroquia del Salvador, eine Pfarrkirche, die vor rund 600 Jahren auf Resten einer Moschee erbaut wurde. Zahlreiche weitere architektonische und geschichtlich interessante Dinge begleiten Sie auf Ihrem Urlaub in Ayamonte.

Pauschalreisen Costa de la Luz – Kolumbus lässt grüßen – Zahlreiche Reiseveranstalter bieten einen Costa de la Luz Urlaub nicht nur als Badeurlaub an, denn hier, wo der Guadiana in den Atlantischen Ozean mündet, erwartet den Besucher nicht nur Strandurlaub der feinsten Art, sondern auch Liebhaber verschiedener Sehenswürdigkeiten und Freunde der Kunst und Kultur kommen in Ayamonte keineswegs zu kurz. In Huelva, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, können Sie eine nahezu „ursprüngliche“ Stadt an der Costa de la Luz erleben, denn Huelva ist eine der wenigen Städte, die der Tourismus noch nicht verändert hat. Eine der markantesten Sehenswürdigkeiten Huelvas dürfte die Statue von Christoph Kolumbus auf der Landzunge Punta del Sebo sein. Ganz in der Nähe startete der bekannte Seefahrer einst in Richtung Indien, wobei er bekanntermaßen Amerika entdeckte. Die Statue ist ein Geschenk der Amerikaner an die Spanier.

Ideale Wasserportmöglichkeiten an der Costa de la Luz – Besonders Kite- und Windsurfer fühlen sich hier wohl. Kulturbegeisterte besuchen die weltbekannte Königlich-Andalusische Reitschule in Jerez sowie das dort jährlich im Frühjahr stattfindende Flamenco-Festival. Wander- und Naturfreunde zieht es ins Hinterland der Costa de la Luz. Hier gilt es, eine raue Gebirgslandschaft mit herrlichen Weinbergen zu entdecken. Durchstreifen Sie doch einfach einmal in der Provinz Cadiz den Nationalpark „Parque Natural de Los Alcornocales“ mit seinen alten Steineichen. Ebenfalls im Hinterland der Costa de la Luz ist der größte Korkeichenwald Europas gelegen.

Sehenswürdigkeiten an der Costa de la Luz – Weitere interessante Sehenswürdigkeiten, die Sie dort in Ihrem Costa de la Luz Urlaub entdecken können, sind die Stierkampfarena, etliche Kirchen und interessante Plätze. Keinesfalls entgehen lassen sollten Sie sich den Genuss, zur vollen Stunde den Glocken der Kathedrale La Merced zu lauschen, die eine regionale Variante des Flamencos schlagen. Selbstverständlich laden zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés zum Verweilen und Genießen ein. Viele von ihnen befinden sich ganz in der Nähe der Plaza de la Palmera, dem Platz der Palme, welcher erstaunlicherweise ohne Palmen ist. Freunde der Geschichte werden ebenfalls in Huelva fündig: Vereinzelte Zeichen des einstigen römischen Huelvas können bestaunt werden. Die Costa de la Luz verfügt über ein großes Angebot an Hotels, Ferienwohnungen und Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel. In jedem Fall lohnt es sich einen Costa de la Luz Urlaub pauschal zu buchen, da Pauschalreisen besonders günstig angeboten werden.