Prag Urlaub

Reisen Prag – die „Goldene Stadt“ – die Hauptstadt Tschechiens, bezaubert jeden Besucher mit ihrer Pracht an gotischen und barocken Kirchen und Schlössern. Die tschechische Philharmonie ist eines der besten Orchester in Europa und Kulturbegeisterte lassen es sich nicht nehmen, jedes Jahr das mehrere Wochen dauernde Kulturspektakel, den „Prager Frühling“ zu genießen. Eine Prag reise kann man zu jeder Jahreszeit unternehmen.

Prag – Die Stadt der Musik – In Prag kommen nicht nur Klassikliebhaber auf ihre Kosten- die sogenannten Karlsbäder am Wenzelsplatz vereinen fünf Musikclubs mit genausovielen verschiedenen Musikstilen auf sechs Stockwerken und können damit als der größte Club in Europa angesehen werden- hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas geboten.

Wahrzeichen Prager Burg – Für Touristen ist das historische Stadtzentrum Prags zweifelsohne eine Augenweide. Es zählt nicht umsonst seit 1992 zum Unesco-Weltkulturerbe. Das Wahrzeichen von Prag ist die Prager Burg, flankiert vom Veitsdom. Die Prager Burg ist ein absolutes Muss auf einer Prag Reise.Von dort aus kann man wunderbar über die Karlsbrücke in Richtung Altstädter Ring spazieren. Technikbegeisterte werden staunend vor der astronomischen Uhr (auf tschechich als „orloj“ bezeichnet) am Rathaus stehen. Ein weiteres bekanntes Bauwerk der Stadt der sogenannte Vyšehrad, der zusammen mit der integrierten St. Peter-und-Pauls-Kirche im Mittelalter erbaut wurde. Prag lässt sich in mehrere Stadtbezirke unterteilen, die alle für sich gesehen eine Erkundung wert sind.

Die Prager Altstadt zeichnet sich durch zahlreiche Kirchen und pittoreske romantische Gassen aus, der Baustil der Gebäude ist romanisch oder gotisch. In der Hradschin-Stadt und auf der Kleinseite findet man barocke Palais, hier befindet sich unter anderem auch die Deutsche Botschaft.

Neustadt am Wenzelsplatz – Mitte des 14. Jahrhunderts entstand die Prager Neustadt mit dem oben bereits erwähnten Wenzelsplatz. Ein herausragendes Beispiel für moderne Architektur ist der 474 m hohe Prager Fernsehturm.

Prag billig – Neben einigen exklusiven Hotels in Prag (zu nennen wären da das Ambassador Zlata Husa oder das Hotel Jalta- beide direkt am Wenzelsplatz oder das Art Deco Imperial Hotel mit dem berühmten Café Imperial) gibt es zahlreiche billige Unterkünfte für Reisende mit schmalerem Budget. Eine Übernachtung in einer Pension oder in einem Hostel ist schon für günstige  15 bis 20 Euro pro Person zu bekommen. Zehn Fußminuten von der Prager Burg entfernt befindet sich die Jugendherberge, in der man für acht Euro pro Nacht eine Übernachtung bekommt. Eine Reise nach Prag ist also etwas für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel – genießen Sie es!