Hawaii Urlaub

Urlaub Hawaii – Der US-Bundesstaat Hawaii, der sich vor der Küste der USA im Südpazifik befindet, besteht aus einem Saum von Inseln. Lange Sandstrände, eine smaragdgrüner Pazifik und Palmenäste die sich leicht im Wind wiegen, versprechen einen paradiesischen Hawaii Urlaub für Sonnenliebhaber und Globetrotter aus allen Teilen der Welt. Vom Südosten bis Nordwesten folgen die hawaiianischen Inseln („Big Island“), Maui („Valley Isle“), Oahu mit der Hauptstadt Honolulu sowie Kaui („die Garteninsel“) aufeinander. Die liebevollen Zusatznamen zeigen, dass es sich um Inseln ganz unterschiedlicher Charakteristik handelt. Einwanderer aus vielen Kulturen und das milde Klima der äußeren Tropen lassen das beschwingte Südsee-Feeling aufkommen. Wenn auch „Aloha“ nicht genau zu übersetzen ist, spürt jeder die damit verbundene Herzlichkeit. Wenn man einen Urlaub auf Hawaii günstig buchen möchte, bietet sich ein Reisepreisvergleich im Internet an. Hier sollte man insbesondere die vielen Hawaii Last Minute und Frühbucher Urlaubsangebote genauer studieren. Mit ein wenig Geduld lässt sich so schnell ein günstiges Hawaii Reiseschnäppchen finden.

Hawaii – die Namensgeberin des pazifischen Archipels – Hawaii („Orchideeninsel) ist die größte Insel und hat der gesamten Inselgruppe den Namen gegeben. Es ist eine sehr kontrastreiche Insel mit mächtigen Vulkanen, tropischer Tier- und Pflanzenwelt, aber auch kargen, nahezu vegetationslose Lavafelsen. Die weißen und schwarzen Sandstrände bieten im Hawaii Urlaub einen Ausgleich zu den Erkundungen der mystischen Kultstätten auf Hawaii. Aufgrund des ausgeglichenen Klimas ist eine Reise auf die hawaiianischen Inseln das ganze Jahr über ein Erlebnis. Viele Reisende bevorzugen jedoch die Zeit von Mitte April bis Ende Juni. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 22 bis 27 Grad Celsius. Eine Gelegenheit im Hawaii Urlaub fürstlich zu speisen, bietet das traditionelle hawaiianische Bankett.

Lastminute – Südseeträume für kurzentschlossene Reisende – Die hawaiianischen Inseln sind ein phantastisches und auch günstiges Lastminute Reiseziel, um schnell aus trüberen und kälteren Regionen in den Urlaub auf Hawaii  zu starten. Von den Flughäfen der europäischen Großstädte kann der internationale Flughafen Honolulu auf der hawaiianischen Insel Oahu oder Kakului auf der Insel Maui direkt angeflogen werden. Es können auch mit innerhawaiianischen Flügen verschiedene Inseln kombiniert werden. Außerdem kann man nach einem Urlaub an der Westküste der USA, von Los Angeles oder San Francisco, die Reise nach Hawaii fortsetzen. Früher wurden den Besuchern an den Flughäfen der frischgepflückte hawaiianische Blumenkranz „Lei“ , als herzliches Willkommen und Geste der Wertschätzung umgehangen. Bei den ca. 8 Millionen Besuchern im Jahr ist dies leider nur noch bei wenigen, meist prominenten Personen möglich.

Oahu mit der vitalen Metropole Honolulu – Nach älteren Überlieferungen entdeckten die Polynesier, mit ihrer ausgeprägten Segelkunst und seetüchtigen Bootsformen, vor 3000 Jahren die Inselgruppe mit ihren 132 Atollen. Heute ist die drittgrößte Insel Oahu ein Paradies für Surfer. Aber auch Badende werden von romatischen Meeresbuchten und türkisfarbenen Wasser mit einer das ganze Jahr über (auch im Winter) durchschnittlichen Wassertemperatur von 22 Grad Celsius und einer üppigen tropischen Vegetation im Hawaii Urlaub verwöhnt. Mit dem Trubel von Metropolen, exklusiven Hotels, Bars und Restaurants präsentiert sich Honolulu. Durch die zahlreichen edlen Geschäfte sollte man lieber tagsüber flanieren. Das Jolani Palace, ein ehemaliges Königshaus, wird von einer schönen Parkanlage umgeben. Pearl Harbor ist heute ein Marinestützpunkt und nationale Gedenkstätte (japanischer Angriff auf die US-Pazifikflotte). Auf Ouha befindet sich der berühmte „Waikiki Beach“ mit seinem pulsierenden Strandleben und einer schöner Fackelbeleuchtung am Abend sicher ein absolutes Highlight in einem Urlaub auf Hawaii.

Die Inseln Maui, Kaui und „der Highway to hell“ – Die Insel Maui entstand durch den Ausbruch zweier Vulkane. Der Haleakala-Vulkan, mit einer bizarr-kargen Mondlandschaft, ist der größte, inaktive Vulkan der Welt. Dagegen sind die Täler zwischen den Vulkanbergen fruchtbar (Anana- und Papaya-Plantagen). Der lange Sandstrand an der Kaanapali-Küste und das Walfänger-Hafenstädtchen Lahaina werden von Insidern geschätzt. Auf Maui befindet sich der besungene, kurvenreiche „Highway to hell“. Die Insel Kaui bzw. seine beeindruckenden Bergmassive an der Na Pali Coast sowie der Waimea Canyon sind als Filmkulisse beliebt. Beim Wandern in der Bergregion ist warme und feuchtigkeitsabweisende Kleidung zu empfehlen. Kaui, mit der Hauptstadt Hilo, besitzt aber auch idyllische kleine Buchten und feine Sandstrände und ist somit für einen Hawaii Urlaub prädestiniert.