Eventreisen

Eventreisen –  Eine Eventreise führt den Reisenden an Orte mit besonderen Sehenswürdigkeiten aber auch an Orte, an denen besondere, nicht alltägliche Veranstaltungen stattfinden. Eventreisen unternehmen Menschen, die sich für Kunst, Musik oder Architektur sowie für eine ganz besondere Lebensart in besonderen Landschaftsstrichen interessieren. Eine Eventreise legt also eher den Fokus auf ein besonderes Ereignis, wie Kunstausstellungen, Weihnachtsmärkte oder Weinfeste sowie auf eine Veranstaltung, wie etwa Oper, Konzert oder Musical.

Kultur pur – Sicherlich gibt es auch Kombinationen von Kultur- und Eventreisen, wie beispielsweise eine Reise in die Toskana mit dem Besuch der zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Florenz und die Uffizien in Verbindung mit einem Malkurs auf einem der zahlreichen Weingüter. Gleichgültig, ob eine Eventreise, eine Kulturreise oder eine Kombination, sicher ist, dass viele der altbekannten Reiseveranstalter aber auch einige junge, exklusive Unternehmen eine größere Anzahl derartige durchorganisierte Reisen in ihrem Programm haben, bei dem man sich um nahezu nichts kümmern, sondern lediglich genießen muss. Einziger wirklicher Unterschied ist, dass bei einer Eventreise die Termine von den reellen Ausstellungs- oder Vorstellungsterminen bestimmt werden.

Das gibt’s nur einmal… Manche Eventreisen macht man mehrmals, andere KANN man nur einmal im Leben machen: entweder, weil es zu teuer ist, weil man nicht mehr fit genug dafür ist oder aber weil es eine einmalige Chance ist.

Safaris und Trekking als Event erleben – Fernreisen wie etwa zum Bergsteigen im Himalaya-Gebiet, zum Trekking am Kilimandscharo, ein Besuch in Uganda bei den Berggorillas oder eine Safari in Tansania macht man zwar sicherlich auch nicht so häufig, aber sie sind beinahe schon alltägliche Events. Es gibt jedoch auch zahlreiche andere Reisen, mit denen Sie nicht nur Ihrem Nachbarn imponieren können. Dazu gehört sicherlich auch eine Eventreise zum Tapati-Fest auf die Osterinsel, das ein jährliches Folklorefestival ist und seinen Höhepunkt in der Kür einer Königin sowie einer großen Straßenparade hat.

Reise zur Sonnenfinsternis und den Polarlichtern – Auch die Reise zur Sonnenfinsternis am 21.5.2012 nach China könnte eine einmalige Eventreise werden. Nicht weniger spektakulär ist das Angebot, die mystischen Polarlichter, samische Kulturen, ein Märchenland in Weiß in der Nähe des Polarkreises zu erleben. Und gar die Chance, um nicht zu sagen, die letzte in den nächsten 105 Jahren, zu nutzen, mitzuerleben, wie sich die Venus vor die Sonne schiebt. Diese einmalige astronomische Begebenheit, die man auch Venustransit nennt, findet in der Nacht vom 5. auf den 6. Juni 2012 über Island statt. Überhaupt bietet sich Island, das Land der Trolle und Elfen, mit seinen Geysiren und Gletschern, Vulkanen und Fjorden sowie den magischen Polarlichtern als ideales Ziel für  Eventreisen an.